Mir wurde heute etwas Geld vom Konto abgebucht, sodass ich im Minus war, am gleichen Tag aber wieder beglichen, wird es ein rücklastschrift geben?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Kommt drauf an.
Hast du eine gute schufa (und ü18)?
Wenn ja. Wird die manuelle retounirung aktiviert sein. Das bedeutet sobald dein Konto im minus ist (bzw. Über dem dispo) wird diese überziehung deinem Kundenberater angezeigt.
Dieser wartet im Normalfall 1-2 Tage auf einen geldeingang. Und schickt die lastschrift erst nach 2 Tagen zurück wenn nicht eingezahlt wurde.
Wenn du eine schlechte schufa hast, oder unter 18 bist, oder ausdrücklich gewünscht hast, das das Konto nie im minus sein soll. Ist die automatische retounirung aktiviert. Dann wird es zurückgehen.
Zu der anderen antwort , Abgerechnet wird eigentlich nur zum Quartalsende oder bei Konto kündigung.
Hoffe Konte dir weiterhelfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, da das Konto am Tagesende ausgeglichen war. So ist das jedenfalls bei der Sparkasse.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, am Tagesende wir abgerechnet

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn du kein dispo-kredit für das konto hast, geht so eine lastschrift an den zahlungsempfänger zurück und wird dir nicht belastet; kann aber ärger wegen der nicht erfolgten zahlung (z.b. bei miete, telefon, strom usw.) geben.

diese umgehende rückbuchung ist aber eigenartig, setze dich mit deiner bank auseinander und kläre das. war die rückbuchung vom selben zahlungsempfänger?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MindShift
13.01.2016, 18:30

Nein, es gab (noch) keine Rückbuchung. Das Geld zum Ausgleich erhielt ich von einer anderen Quelle. Meine Frage war, ob es eine Ruckbuchung geben wird, denn beides war am gleichen Tag, doch die Abbuchung erfolgte zuerst, wodurch ich für ein paar Stunden im Minus war.

0

Was möchtest Du wissen?