Frage von Drakonix, 84

Mir hat heute jemand etwas in den Einkaufswagen gelegt, was ich fast bezahlt hätte...ist es verboten etwas in fremde Einkaufswagen zu legen, oder aufs Band?

Mir hat heute jemand etwas in den Einkaufswagen gelegt, was ich fast bezahlt hätte...ist es verboten etwas in fremde Einkaufswagen zu legen, oder aufs Band?

Antwort
von petrapetra64, 20
Nein, da er aufpassen muss, wird keine Folgen haben! (gesetzlich)

Das passiert doch jedem Mal, ich weiss gar nicht mehr, wie oft mir das schon passiert ist, dass ich was zu Hause vermisst habe, weil ich es in einen anderen Wagen gelegt habe. Und ein Gesetz gegen Unkonzentriertheit gibt es nicht und ein Schaden entsteht ja nicht wirklich. Gerade vor 2 Wochen ist es mir mal wieder passiert.

Wenn ich nach 8 Stunden Arbeit und 2 Stunden Hausarbeit noch schnell durch Geschäft renne zum  Einkaufen und einfach nur noch heim will, dann kann das einfach passieren. Beim Zahlen legt man ja die Sachen auf das Band, da sollte man spätestens seine Einkäufe sehen und kann es dann zurück legen. Merkt man es nicht, ist man daher mindestens genauso unkonzentiert, wie der, dem es passiert ist.

Aber notfalls kann man es ja auch wieder zurück geben. Von daher kein wirklicher Schaden, kein Schadensersatz, kein Gesetzesverstoss. Eine Absicht ist da sicher nicht wirklich nachweisbar. Und sollte einer das massenhaft absichtlich tun, wird es ein Hausverbot geben, aber mehr auch nicht.

Antwort
von vogerlsalat, 39

Nein, das ist nicht verboten, du siehst ja dann was du auf das Band legst. Mir ist auch schon passiert, dass ich etwas in einen falschen Wagen gelegt habe, war eher blöd für mich weil ich es daheim gesucht habe.

Sowas passiert halt, da muss man ja nicht gleich nachfragen ob man jemanden dafür verklagen oder anzeigen kann.

Kommentar von petrapetra64 ,

willkommen im Club! Habe vor 2 Wochen auch das ganze Auto noch mal auf den Kopf gestellt, weil ich ein wichtiges Produkt nicht gefunden habe nach dem Einkauf. Habe mir dann den Moment noch mal durch den Kopf gehen lassen und da wurde mir klar, dass es in einem fremden Einkaufswagen gelandet ist.

Kommentar von vogerlsalat ,

Super, da hat man dann so richtig Freude! ;)

Antwort
von Kapodaster, 50
Nein, da er aufpassen muss, wird keine Folgen haben! (gesetzlich)

Nein, ist nicht verboten.

Bestimmt hat der andere einfach nur den Einkaufswagen verwechselt. Außerdem merkst du doch beim Auflegen an der Kasse, wenn etwas im Wagen ist, was du nicht willst. ("Nanu, was macht den der 35-Euro-Champagner in meinem Einkaufswagen?")


Antwort
von free12345, 37
Nein, da er aufpassen muss, wird keine Folgen haben! (gesetzlich)

War villeicht ausversehen 

Antwort
von derhandkuss, 29
Nein, da er aufpassen muss, wird keine Folgen haben! (gesetzlich)

Aufpassen musst Du schon selbst, was bei Dir im Einkaufswagen liegt!

Antwort
von exxonvaldez, 23
Nein, da er aufpassen muss, wird keine Folgen haben! (gesetzlich)

Man kann übrigens auch was raus nehmen, solange es noch nicht bezahlt ist.

Antwort
von minemon, 28
Nein, da er aufpassen muss, wird keine Folgen haben! (gesetzlich)

Nein, es verpflichtet dich ja nicht zum Kauf. 

Außerdem, Missgeschicke passieren immer mal.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community