Frage von Apache2002, 252

Meine Schwester ist 30 % lesbisch wie damit umgehen?

Sie ist 15 Jahre und Sie hat es meiner Mutter gesagt das Sie nicht nur auf Jungs steht sondern auch Sex mit Frauen schon hatte, der Sex mit Männer gefällt ihr besser aber mit Frau findet Sie auch nicht schlecht. Sie hat oft mit ihrer besten Freundin Sex aber hat auch einen festen Freund und Sie geht ihm fremd mit dieser Freundin. Meine Mutter ist es egal weil Sie zu ihr gesagt hat das Sie es wissen muss welche Vorlieben Sie hat, ich bin der jüngere Bruder 13 und ich finde es nicht normal weil es nicht ins Weltbild passt und ich weiss auch nicht wie ich damit umgehen soll.

Antwort
von karinili, 106

Man ist nicht zu x Prozent lesbisch. Man ist lesbisch, oder man ist es nicht. Deine Schwester ist wenn überhaupt bisexuell – heißt sie steht auf beide Geschlechter. Es ist eine sexuelle Orientierung, die weder strafbar noch irgendwie "unnormal" ist.

Deine Schwester probiert sich im Moment aus, und versucht sich selbst zu finden. Wenn sie zu der Überzeugung gelangt, dass sie auf eines der beiden Geschlechter (sei es Mann oder Frau) oder eben auf beide steht, hasst du das zu akzeptieren. Sie zwingt dich ja deswegen nicht, ihr beim Sex mit ihrer Freundin zuzusehen, oder drückt dir in irgendeine andere Richtung ihre Meinung diesbezüglich auf.

Außerdem in welches Weltbild? Es gibt nicht "ein Weltbild". Jeder Mensch hat sein eigenes und es kann vorkommen, dass du ein anderes Weltbild wie zum Beispiel deine Schwester hast.

Ich kann es noch verstehen, dass du es vielleicht nicht verstehst, dass sie ihren Freund hintergeht, aber das ist wieder ein anderes Kapitel. Jeder muss seinen Weg finden mit Betrug umzugehen bzw ob er es gut heißt oder nicht. Machen kannst du deswegen nicht viel. Und wer weiß – vielleicht weiß der Freund deiner Schwester sogar davon und akzeptiert es, weil es eben kein anderer Mann ist? Auch das gibt es ;)

Kommentar von schokocrossie91 ,

Super Antwort, dem ist nichts mehr hinzuzufügen.

Kommentar von kate00 ,

ähm man kann schon sagen man ist so zu 30% oder was auch immer lesbisch, da sie ja mehr auf männer steht

Antwort
von Shizuma, 110

Sowas wie 30% lesbisch sein gibts nicht ^^ sowieso erkennt man daran, dass sie ja bi ist oder? Wenn sie auf Typen steht (davon gehe ich aus wenn sie ja einen Freund hat) aber sich auch zu Frauen hingezogen fühlt, ist sie bisexuell. Lesbisch ist sie wenn sie nur auf Frauen steht, also brauchst du dir keine Sorgen machen ^^

Antwort
von ThommyHilfiger, 57

Wen interessiert, was in dein antiquiertes Weltbild passt. Lass deiner Schwester die Freiheit für ihre Vorlieben und nimm dir die Freiheit, dich zu einem toleranten Menschen zu entwickeln...

Antwort
von GedankenGruetze, 80

Klingt, als wäre sie mindestens 33% lesbisch.

Und was willst du jetzt hören? Um dich gehts bei der Sache ja nicht, sondern um deine Schwester. Akzeptiers und schau dir was schönes im Fernsehen an. Gibt wohl wirklich dramatischeres als das!

Antwort
von Sluggir, 65

Sie ist noch jung und darf ihre eigenen Erfahrungen machen. Das was in dir brodelt ist eher der Beschützer Instinkt.

Antwort
von WaterWids, 59

Wie kann man bitte 30% Lesbisch sein ?! Na ja, dann ist sie eben Bisexuell und? Was genau ist daran jetzt so schlimm? Sag dir einfach, dass es ganz normal ist und nichts schlimmes, wovor man Angst haben muss bzw. Jemanden nicht mehr lieben kann.

Schon traurig, was aus dieser Welt passiert ist :( Kaum ist mal jemand anders, wird es sofort negativ aufgenommen. Kein Wunder, dass unsere Gesellschaft so kaputt ist! Mach dir aber nichts draus.

LG :)

Antwort
von Materianer, 35

Ist doch normla in dem alter. Da sind manche halt noch unentschlossen.

Mein Bruder ist auch schwul und ich finds okay, kann jeder lieben wen er will.

Könnte das bei mir aber auch niemels vorstellen die meisten sind halt 100% hetero. Aber die die nicht so sind muss ma auch so akzeptieren wie sie sind.

Antwort
von domi158, 33

Was soll 30% lesbisch sein? Außerdem ist sie nicht lesbisch, sondern bi. Wie du damit umgehen sollst? Es akzeptieren, sowas ist normal..

Antwort
von Repwf, 48

"Nicht ins Weltbild" ???

Wir haben 2015 ! Dann hast du wohl kein aktuelles Weltbild vor Augen! 

Antwort
von Fiddi, 33

Wieso passt das nicht ins Weltbild? Das ist doch nicht schlimm lesbisch, schwul, bi, trans, oder was auch immer zu sein. 

Du solltest Stolz auf deine Schwester sein. 

Ich sage immer leben und leben lassen.

Kommentar von Apache2002 ,

Kann ich dir sagen.

Wir haben uns von allen Lebewesen auf der Welt am weitesten entwickelt für mich stimmt was im Kopf nicht wenn man lesbisch oder schwul ist im Tierreich gibt nicht sonst könnten sie sich ja nicht vermehren das einzige Tier bei dem sowas gibt ( etwa 15 % der Weltbevölkerung sind wir Menschen ) wir und die heutigen Affen haben einen gemeinsamen Verwandten und hast du schon mal einen schwulen Affen oder lesbische Affin ausser uns Menschen gesehen  ( ja wir sind Affen fallst du es nicht wissen solltest aber das ist ein anderes Thema ) 

Kommentar von Fiddi ,

Na dann habe ich doch mal ein Interessanter Artikel für Dich:

http://www.handelsblatt.com/technik/forschung-innovation/wissenschaft-homosexual...

Nun ich glaube eher das es an Deiner Erziehung liegt, das Du so engstirnig denkst. Aber ist wohl auch ein anderes Thema.

Eines möchte ich Dir gerne sagen, Lesben und Schwule sind sehr tolerante Menschen.

Gerne würde ich Dich mal zu einem LGBT treffen einladen, damit Du mal Deine Vorurteile und Homophobie bekämpfen kannst.

Und ja ich selber bin Bi, also mag Frauen aber stosse auch keinen gutaussehenden Kerl aus dem Bett und bin stolz darauf.


Kommentar von schokocrossie91 ,

Das ist ja witzig, denn es gibt homosexuelle Tiere. Ist es denn so schwer, ein bisschen zu googlen, bevor man sich noch mehr lächerlich macht (homophob zu sein ist schon lächerlich genug)?

Antwort
von wedsawetrtzg, 28

Hat sie eine Anzeige am Ar***, odere woher kommt der Wert?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten