Frage von Musel31, 100

Mein Mann geht wohl femd?

Ich bin jetzt 8 Jahre mit meinem Mann zusammen. Seit letztem Jahr verheiratet. Als ich ihn kennenlernte war er Fernfahrer. Im 2. Jahr unserer Beziehung fand ich durch Zufall in seiner Tasche getragene Reizwäsche und Kondome. Die Kondome hätte er angeblich auf nem Klo gefunden und dann eingesteckt. Die Wäsche wäre noch aus der Zeit vor mir. Ich weiß er liebt mich total. Aber das hat mich damals sehr verunsichert. Dennoch hab ich ihm geglaubt. Nun habe ich letztens durch Zufall (hab mir mit seiner Zustimmung Fotos auf seinem Handy angesehen) ein Foto einer jungen Frau gefunden, die recht durchsichtige Kleidung trug. Daraufhin bin ich auf die Suche gegangen, als er geschlafen hat. Im Kofferraum hab ich dann im Ersatzreifen eine Tüte gefunden. Wieder mit Reizwäsche und Bikinis. Nicht meine Größe. Einen Penisring, gleitgel und Kondome. Seine Antwort, als ich ihn zur Rede stellte: er gehe nicht fremd. Die Wäsche lagen neben einem kleidercontainer. Die Kondome habe er gekauft. Gleitgel war bei einer Lieferung Tangas für ihn dabei. Er selbst würde gerne selber Frauensachen tragen. Heute habe ich bei seinen Arbeitsklamotten, die er sich bereitgelegt hat, einen neuen Tanga( so knapp, lila und durchsichtig) gefunden, den ich noch nicht kannte . Darauf angesprochen meint er, er habe ihn heimlich bestellt, weil er weiß, dass ich es nicht gut finde, wenn er so knappe Slips zur Arbeit trägt. Was meint ihr? Alles komische Geschichten. Oder? Was ratet ihr mir? Bin echt verzweifelt. Geht er fremd?

Antwort
von MuttiSagt, 9

Aber das ist doch voll logisch, das er die selber trägt und es ist ihn halt bisschen peinlich. Wie würdest du dir Reizwäsche sonst im Auto erklären? Die Frauen vergessen doch nicht ständig ihre Klamotten. Und schon gar nicht Tüten weise. Ich würde ihn glauben. Es deutet nichts auf eine Affäre

Antwort
von HirnvomHimmel, 6

Ich halte seine Geschichte für plausibel. Die meisten Männer, die keine Frauen-Reizwäsche tragen wollen, würden wahrscheinlich eher zugeben, daß sie sich quer durch den Tennisclub gevögelt haben, als sich die Geschichte mit der Reizwäsche auszudenken.

Vielleicht könnt ihr es ja auch irgendwie in euer Liebesleben einbauen. Wenn nicht, kannst Du ihm zumindest anbieten daß er zu Hause im Bezug auf die Reizwäsche ganz "er selbst"! sein kann - auch wenn Du dich nicht beteiligst.

Antwort
von Wernerbirkwald, 28

Ich glaube nicht an fremdgehen.

Er hat wohl eher eine besondere Macke,und trägt diese Fummel,um sich aufzugeilen.

Ändern wird er sich nicht,und du könntest an seinem "Leben" teilhaben,wenn er dich läßt,und wenn du willst.

Eventuell könnte es für dich etwas Neues werden.

Solltest du damit nicht leben können,was verständlich wäre,mach dich mit dem Gedanken vertraut,dass es mit euch zu Ende geht.


Kommentar von Musel31 ,

Und die Kondome? Ewig wieder decke ich seine Heimlichkeiten auf. 

Kommentar von Wernerbirkwald ,

Sag ihm du würdest dich bemühen,ihn zu verstehen,aber er soll dich auch verstehen,und ehrlich mit dir umgehen.

Jetzt hilft nur noch der gerade Weg nach vorn,und wenn ihr beide noch etwas retten wollt,was nicht unmöglich ist,ist Offenheit die einzige Möglichkeit.

Kommentar von Wernerbirkwald ,

Es wäre besser du würdest nichts aufdecken müssen,sondern er würde dich einweihen,und sollte er es tun,beschimpfe ihn nicht,und lass ihn ausreden.

Eventuell solltest du ihm von unserer Unterhaltung erzählen,und ihn lesen lassen,aber ich bin auch nicht sicher.

Antwort
von sozialtusi, 44

Passt er in die Unterwäsche rein?

Kommentar von Musel31 ,

Gute Frage. Schien schon knapp zu sein. Höschen vllt. Aber Oberteil? Eher nein 

Kommentar von sozialtusi ,

Dann lass Dich nicht von ihm verschaukeln ;)

Antwort
von Momocop, 37

Sehr schwer einzuschätzen ob er nicht alle Tassen im Schrank hat oder er fremd geht aber Fremdgehen klingt realistischer.

Antwort
von Rosswurscht, 25

Wenn das hier echt ist, solltest du mit ihm mal ein ernstes Wörtchen reden und nicht alles glauben ... und schon gar nicht uns fragen ...

Kommentar von Musel31 ,

Warum sollte das nicht echt sein? Wofür ist hinterfrage.net dann da? Weiß nicht, wem ich mich sonst anvertrauen soll. 

Kommentar von Wernerbirkwald ,

Hälst du es für möglich,das er auf Männer steht?

Kommentar von Musel31 ,

Nee. Das kann ich mir nun gar nicht vorstellen. Was sollen dann die Frauendessous? 

Kommentar von Rosswurscht ,

Du schreibst bereits 2013 von deinem Mann der zuviel trinkt. Ihr seit aber erst seit einem Jahr verheiratet ... was jetz? Seit letztem Jahr oder doch nicht?

Kommentar von Musel31 ,

8 Jahre zusammen und 1 Jahr verheiratet. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten