Frage von KINGofREVENGE, 672

Mein Liebhaber zwingt mich zum anal sex?

(warum kann ich im der Frage nicht die Wörter benutzen die ich gerne hätte...? -_-) HEY ihr Lieben Ich weiß zwar nicht so recht wie ich beginnen soll aber....ich fang dann mal an. Die Sache ist die mein Freund fragt mich die letzten Tage durchgehend ob ich nicht lust auf Analverkehr hätte....ich habe ihm erklärt das ich dazu echt kein drang habe und es nicht probieren möchte...gestern aber ist er völlig sauer geworden und meinte das er Schluss machte?! Als ich ihm gefragt hab was das soll meinte er das es für ihn heißt das ich ihm nicht vertraue! Könnt ihr das nachvollziehen? Was würdet ihr an meiner Stelle tun? Danke im voraus

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von pingu72, 527

Wenn er sich deswegen trennen will würde ich nur eins tun: "Tschüss" sagen!

Seine Ausrede mit dem Vertrauen ist total dämlich, entweder hat er nicht den Mumm zuzugeben dass ihm seine "Gelüste" wichtiger sind als Liebe/eure Beziehung, oder er hatte die Hoffnung du würdest ihm dein Vertrauen "beweisen" und es tun. Wenn er dich zu etwas bringen will was du nicht willst hat er weder Respekt vor dir noch akzeptiert er deine Wünsche. Vergiss ihn.

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Medizin, 319

Hallo! Wer sich wirklich von seinem Liebhaber zu etwas zwingen lässt ist selbst Schuld. Er kann Dich doch nicht einmal zwingen seine Freundin zu sein!!

Du solltest nichts gegen Deinen Willen tun. Übrigens :Analverkehr bietet auch Gefahren . 

Die Vagina ist da besser eingerichtet. Es bildet sich ein klarer Gleitfilm, der einen reibungslosen Geschlechtsverkehr auch über längere Zeit ermöglicht. Diesen Vorteil hat man beim Analverkehr nicht und schnell entstehen kleinste Risse oder auch wirkliche Verletzungen die Folgen haben können und auch das Eindringen von Keimen bis hin zum Aids - Virus bei ungeschütztem Verkehr ermöglichen. 

Ich wünsche Dir alles Gute.



Antwort
von DPower16, 358

Dann lass den Spinner gehen.. du musst nichts machen, was du nicht willst, das hat er zu akzeptieren.
Kannst ihn ja mal fragen ob du ihm Sachen hinten reinschieben darfst, da wäre er bestimmt auch gegen.. oder wobei, manche heterosexuelle Männer stehen da auch drauf, was keinenfalls wertend gemeint sein soll.

Jedenfalls, wenn das ein Trennungsgrund ist für ihn, dann hat er dich nicht geliebt.

Antwort
von daCypher, 291

Du kannst ihm ja den Vorschlag machen, dass er das erstmal bei sich selbst ausprobieren soll. Also du kaufst dir nen Umschnalldildo und sagst, du möchtest mal AnaIsex bei ihm machen. Mal sehen, ob er es sich dann nochmal überlegt.

Antwort
von Winkler123, 325

Heißt das, daß er meint er kann alles vorschlagen was er will, und wenn du das nicht möchtest soll das heißen du würdest ihm nicht vertrauen ? Als nächstes kommt dann " Du, ich möchte dich beim Sex schlagen, und wenn du das nicht willst muß ich annehmen das du mir nicht vertraust "

Geht´s noch ?

Ganz ehrlich, ich würde schlußmachen und ihm gleichzeitig raten in den nächsten Puff zu gehen.

So einen brauchst du ganz sicher nicht ...

Antwort
von jaykobain, 242

Also ich kann dir nur eins raten, mach was du für richtig hältst !
Wenn er dich dazu "drängt" & er dir mit so etwas droht zeugt er davon das es ihm nur um sowas geht.
Mach nichts was du nicht willst. Du wirst so ein schöechtes gewissen haben wenn du es doch tun solltest "für ihn" wenn du es nicht willst sag es ihm & lass dich niemals dazu drängen!

Ich selber hab noch nicht die erfahrung mit der situation gemacht aber eine Freundin von mir hat das auch verneint & ihr freund (jetzt exfreund) hatt sich total aufgeregt ist ausgerastet.. Ein paar Wochen später ist er fremdgegangen mit jemandem der es ihn machen lassen hat.

Tu mir bitte einen gefallen lass dich nicht dazu zwingen & wenn dann schies ihn in den wind so schwer wie es auch ist. Dann ist er nicht der richtige.

Viel Glück

Antwort
von Teddybaer318, 235

Nein, ich kann es nicht nachvollziehen.
Ich kann meinem Partner 100% vertrauen ohne ihm das durch diverse Sex praktiken beweisen zu müssen.

Lass dich auf keinen Fall zwingen.. Und wenn er deswegen schluss macht, ist er nicht der richtige.

Viel Glück.

Antwort
von ApfelTea, 207

Das heißt, dass er dich zwingen will, obwohl du für sowas nicht bereit bist. Ein no-go. Verlass ihn am besten.. das geht gar nicht.

Antwort
von howelljenkins, 215

wer keinen analverkehr haben moechte, der moechte halt keinen. wenn dein freund eure beziehung am analverkehr festmacht, bzw. deren fortbestand, weisst du hoffentlich, wo DU stehst. 

Antwort
von GiannaS, 174

Ganz klar:
DU machst mit ihm Schluss!
Erpressung geht gar nicht!!!

Antwort
von silas1995, 199

An deiner Stelle würde ich mir ein anderen suchen.

In einer Beziehung sollte nicht einer sondern beide glücklich sein.

Und wie(!!!!!) zum Teufel ist das ein zeichen von kein Vertrauen?
Wie will man sich denn da was zurecht legen. Selbst wenn man woltle ist das doch alles kaum logisch o.O

Ausserdem das er wütend wird weil er nicht das will was er bekommt ist auch so eine sache :)

Antwort
von Weymez, 182

Das geht mal gar nicht was dein freund macht...  

Wenn du nicht willst ist das doch ok...  Und wenn er deswegen Schluss macht ist er eh der falsche!! 

Antwort
von suitman1230, 132

Männer mögen keine leeren Versprechungen, Geheimnisse aber auch abwimmelungen.

Antwort
von banana0602, 188

Hallo,

Er kann dich zu nichts zwingen,also sag ihm deine Meinung,mach ihm klar,das du ihm vertraust,aber nur keinen Drang verspürst mit ihm Anal Sex zu haben.Wenn er dich wirklich liebt,wird er das verstehen.

MFG banana0602

Antwort
von beangato, 166

Lass ihn ziehen - Du hast nichts an ihm verloren.

Antwort
von Zumverzweifeln, 168

Such dir einen anderen! Der ist echt an dir interessiert, sondern an eine Möglichkeit zum Sex!

Antwort
von MikeTyson56, 152

Also wegen sowas Schluss zu machen Ne Geht garnicht sag einfach Bye dann geh Du musst nicht alles machen was er sagt ! 

Antwort
von Leisewolke, 163

so richtig reif ist dein Freund noch nicht! Sex sollte immer allen beteiligten  Personen Spass machen. Nicht nur einer Person. Wenn du nicht magst, sag es ihm oder schmeiss ihn raus

Antwort
von nnblm1, 156

Den Herrn in die Wüste schicken.

Wer deine Grenzen nicht respektiert, ist deine Zeit nicht wert.

Antwort
von AbeSimpson, 143

Wenn er sich wirklich von Dir trennen will, nur weil du kein Analverkehr haben willst, heißt das ja, dass er Dich nur ausnutzen will.

Liebe besteht auch aus Verständnis und das wohlbefinden des Partners. Wenn er das nicht akzeptiert, versuch auf einer ruhigen, sachlichen Art und Weise es ihm klar zu stellen, dass es in einer Beziehung nicht nur um eine Person geht.

Ansonsten denke ich, dass Dir ein Abschied von ihm nicht allzu schwer fallen sollte...

Antwort
von jonny2222, 136

Sex hat man aus Liebe  und nicht weil einer seinen Drang ausüben muss ... Schau dass du ihn schnellstens los wirst

Antwort
von rawierawie, 156

Er kann dich dazu nicht zwingen und sowas ist das letzte! Wenn du das nicht möchtest, dann lässt du es, das macht nicht jeder gerne!

Antwort
von yoda987, 167

Naja such dir einen anderen :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten