Mein ganzes erspartes ist weg und ich habe Schulden. Kann mir jemand Rat geben, wie ich jetzt weiter machen soll?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Beantrage bei Deinem örtlichen Amtsgericht Beratungshilfe. Du musst nachweisen, dass Du nur ein geringes oder kein Einkommen bzw. Vermögen hast (durch Einkommensnachweise/Kontoauszüge).

Mit dem Beratungshilfeschein kannst Du Dir einen Rechtsanwalt suchen, der Dich fast kostenlos berät und Dir weiterhilft (Eigenanteil: 15.- €).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

häää?  du warst volljährig hattest arbeit und geld und hast eine betreuerin bekommen?  warum?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bluelight18
11.05.2016, 13:33

Die Betreuung wurde noch bewilligt wie ich 17 war weil ich angeblich eine Alkoholsucht hatte. Die Entzug musste ich aus zwang machen weil die Betreuerin über alles Die Vollmacht hatte. ich hab keine Ahnung wie das sein konnte.

0
Kommentar von bluelight18
11.05.2016, 13:40

die Therapie wurde ja von der Kasse gezahlt aber die Betreuung musste ich selbst zahlen.

0

Ich muss dich leider enttäuschen. Ich hatte damals einen Arbeitskollegen, der ebenfalls etwas über 20.000 € angespart hatte und anschließend erkrankte und Arbeitslos wurde. Auch er hatte sein Geld auf dem Konto, ihm wurde kurzerhand die Gelder gestrichen und es wurde ermittelt, wie lange er damit auszukommen hat.

Nur das mit der Betreuerin, welche du zahlen musstest, ist mir neu.

Es wäre vielleicht ratsam einen Schuldnerberater aufzusuchen und mal alles zu prüfen (hoffe der ist umsonst... glaube es zumindest wenn man mittellos ist).


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wie kann man auch so fahrlässig sein und jemanden ans Konto lassen und selbst keinen Zugang haben? Mein Rat: weitersparen, weiterleben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bluelight18
11.05.2016, 13:48

Ich konnte ja nichts dafür, das mit der Betreuung ging automatisch und ich hatte keinen zugriff mehr. mein Konto wurde sozusagen eingefroren und das ging alles automatisch auch ohne meine Zustimmung g

0

Du hattest gleichzeitig  Schulden und Geld auf dem Konto?  Du hast nach der Alksucht kein Geld  mehr? Warum musst du alleinstehend 800 Miete  zahlen?  Wovon lebst du? Woher stammen  die Schulden?    Ich werde aus deinem Beitrag  nicht  schlau.  Könnte es sein, das du in der Suchtphase viel Geld verloren  hast?  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung