Frage von Masterchief0420, 103

Mein Bruder ist sauer auf mich weil ich nicht Strom auf mein Name mache?

Er ist in der Insolvenz und bekommt kein Strom Vertrag jetzt wollte er es auf mich machen aber ich will das nicht was kann ich tun ?

Antwort
von LiselotteHerz, 48

Wenn Du diese Kosten nicht übernehmen willst, hat er halt keinen neuen Stromvertrag.

Den Strom darf man nicht so ohne weiteres abstellen, gehört zu der Grundversorung jeden Menschens. Jeder braucht einen Kühlschrank, eine Waschmaschine, ein Telefon usw. lg Lilo

Antwort
von wfwbinder, 8

Man kann nur Probleme bekommen, wenn man Verträge auf einen anderen Namen abschließt.

Egal ob Handyverträge, Stromverträge usw. 

Der örtliche Versorger muss dem Bruder einen Vertrag geben. Er muss im schlimmsten Fall für 2 Monate Kaution zahlen. Die Kaution würde ich dem Bruder leihen, aber nicht den Vertrag machen.

Antwort
von pilot350, 45

Du musst das nicht weil im Endeffekt Du dann für seine Stromschulden aufkommen musst. Vielleicht, und davon gehe ich aus, sind da schon Stromschulden vorhanden die erst einmal bezahlt werden müssen. Versaue Dein eigenes Leben nicht wegen ihm.

Antwort
von BlackRose10897, 42

Du handelst meiner Meinung nach vollkommen richtig. Du möchtest es nicht tun, also lass es auch. Er hat deine Entscheidung zu akzeptieren. Stell Dir vor, du würdest den Vertrag machen und bekommst aber das Geld nicht von ihm. Du bist Vertragspartner und hast die volle Verantwortung. Würdest Du Zahlungsschwierigkeiten bekommen, weil Du das Geld nicht erhälst, würde das den Stromanbieter nicht interessieren.

Antwort
von Joschi2591, 23

Auch ich rate Dir, hart zu bleiben und Deinem Gefühl zu vertrauen, Bruder hin, Bruder her.

Der Spruch "Blut ist dicker als Wasser" ist sowie eine unzulässige Verallgemeinerung und trifft eben nicht in allen Familien zu.

Dein Bruder ist schon insolvent; deshalb lass Dich nicht mit in seine finanziellen Schwierigkeiten hineinziehen.

Dass er sauer auf Dich ist, zeigt schon ein wenig seinen Charakter, wie wenig er in der Lage ist, seine eigene Situation angemessen einzuschätzen. Sonst hätte er nämlich Verständnis für Deine Ablehnung.

Ich schätze mal, Dein Bruder ist alt genug, um sich selber mit dem Stromanbieter in Verbindung zu setzen und eine Lösung zu finden.

Stattdessen nach dem Bruder zu rufen ist eine schwache Leistung.

Antwort
von Willy1729, 33

Hallo,

wenn Du keine Lust hast, auf der Stromrechnung Deines Bruders sitzenzubleiben, dann laß es bleiben, Bruder hin oder her.

Wenn Du magst, kannst Du ihn ja im Rahmen Deiner Möglichkeiten unterstützen. Was er aber von Dir verlangt, ist sozusagen ein Blankoscheck ohne irgendwelche Absicherung. Nächstens bürgst Du dann auch noch für einen Kredit und gehst gleich mit in die Pleite.

Alles Gute,

Willy

Antwort
von Ansegisel, 42

Wenn es um den Stromverbrauch für einen Privathaushalt geht, dann finde ich, dass du das durchaus machen könntest. In dem Fall geht es ja wahrscheinlich nicht um sehr viel Geld und die Zahlungsmodalitäten kannst du sicher mit deinem Bruder irgendwie vereinbaren.

Du solltest dich aber auf jeden Fall genau über die Vertragsmodalitäten erkundigen und darauf Wert legen, einen monatliche kündbaren Vertrag einzugehen, den DU auch kündigen kannst. So kannst du schnell raus, wenn es doch Probleme geben sollte.


Antwort
von Hannibu, 15

Statt den Strom zu übernehmen könntest du ja mal mit ihm zum Amt oder ähnlichem gehen, vielleicht sogar zu einem Finanzberater, wenn du dazu bereit bist.
Ich denke, deine Entscheidung ist schon richtig, dennoch solltest du versuchen deinen Bruder etwas zu unterstützen.

Antwort
von ninamann1, 24

bekommt kein Strom Vertrag

das gibt es nicht , der örtliche Grundversorger muss Strom liefern 

https://www.stromauskunft.de/stromanbieter-wechsel/stromanbieter-wechsel-faq/wie...

Antwort
von Wonnepoppen, 30

Das ist in Ordnung, laß ihn sauer sein, er ist zwar deine Bruder, aber auch "sein" Problem!

Antwort
von kim294, 34

Gar nichts.

Wenn du es nämlich auf deinen Namen machst, bekommst du auch die Mahnungen, wenn er nicht zahlt.

Antwort
von Xoxox, 12

Wenn du hier schon die Frage stellst dann ist es offensichtlich daß du deinem Bruder selbst nicht sonderlich traust.

Und manchmal ist es wirlich besser einfach mal NEIN zu sagen.

Abgesehen davon, wenn ich mich recht erinnere, kann nur ein Hauptmieter einen Stromvertrag abschließen, aber vielleich hat sich das inzwischen geändert.

Antwort
von BlickAufsMeer, 26

Wenn du das nicht machen willst, dann willst du eben nicht.

Das ist das Problem deines Bruders, und er kann dich nicht dazu zwingen.

Außerdem würdest du dann mit in den Mist gezogen werden.

Antwort
von Maprinzessin, 36

Dann machs nicht

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten