Frage von selidag, 77

Mcfit Karte weitergegeben, Strafe?

Hallo liebe Gemeinde,
Heute als ich auf der Arbeit war, hatte sich meine kleine Schwester (15) einfach meine mcfitkarte genommen und ist zum nächsten mcfit spaziert. Da die Karte am Schalter nicht funktionierte, checkten die Mitarbeiter die Karte und sahen, dass nicht sie auf dem Bild zu sehen ist und fragten, wer sie ist. Ganz nervös sagte sie, sie sei meine Schwester. Der Mitarbeiter kassierte die Karte ein und sie musste gehen. Nun steht da auf der Seite, man müsste 220€ bezahlen bei Weitergabe an einen Dritten, da ich aber wirklich nicht wusste, dass sie sich meinte Karte nimmt, bin ich echt ratlos. Ein paar schrieben hier, sie seien mit einer Verwarnung davon gekommen, wie war das denn bei euch so? Hat jemand Erfahrungen damit gemacht? Würde es helfen wenn ich morgen mit ihr hingehe und mein Anliegen schildere?
Schönen Abend noch!

Antwort
von Almalexian, 48

Du hast sie nicht weitergegeben, sie hat sie sich gemopst. Damit ist die Klausel im Vertrag nicht erfüllt und sie müssen die Karte wieder an dich zurückgeben oder den vertrag (sofenr sie sich dieses Recht eingeräumt haben) auflösen.

Kommentar von selidag ,

Daran habe ich noch gar nicht gedacht! Danke!!!

Antwort
von peterobm, 48

Würde es helfen wenn ich morgen mit ihr hingehe und mein Anliegen schildere? 

Schaden kann´s auf jeden Falle nicht. Klarstellung ist doch erwünscht. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community