Frage von jongold1, 140

Mache ich mich strafbar wenn ich im Internet Kinder Pornographie finde?

Hallo liebe Community. Ich wollte mal fragen ob ich mich strafbar mache wenn ich ausversehen auf Kinder Pornographie im Netz stoße. Wenn ja, welche Strafe kann drohen, wann verjährt diese Straftat und was kann ich tun wenn ich Kinder Pornographie im Netz finden sollte und dabei anonym bleiben will?

LG jongold1

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von elmundoesloco, 27

Strafbar ist nur vorsätzliches Handeln, soweit ein Gesetz nicht ausdrücklich fahrlässiges Handeln unter Strafe stellt, § 15 StGB. Vorsatz ist (grob gesagt) mit Wissen und Wollen in Kenntnis aller objektiven Tatbestandsmerkmale den Erfolg einer Straftat herbeizuführen.

Ich sehe nicht, dass im § 184 StGB Fahrlässigkeit unter Strafe gestellt ist. Zu Deutsch: Wenn du bei Google nicht gerade gezielt nach kinderpornografischen Inhalten suchst, machst du dich nicht strafbar.

Zum Strafrahmen s. § 184 StGB. Zur Verjährung müsste ich etwas mehr nachlesen, zu dieser späten Stunde hab ich da aber keine Lust mehr drauf. :)

Kommentar von jongold1 ,

Bin ich in der Pflicht, dies der Polizei zu melden. Noch eine Frage: Wenn ich z.B. im Netz nach "Porno Mann" suche und dabei auf Kinderpornografie stoße ist dies fahrlässig oder vorsätzlich? Ist nur ein Beispiel.

Kommentar von elmundoesloco ,

Nur bestimmte Straftaten müssen angezeigt werden, da man sich ansonsten der Nichtanzeige geplanter Straftaten strafbar macht. Wenn ein Kinderporno schon im Netz ist, dann ist die Tat lange über den Planungsstatus hinaus. Zudem steht diese Straftat nicht in dem abschließenden Katalog des § 138 StGB.

Wenn du absehen kannst das auf der Seite kinderpornografische Inhalte sind und du trotzdem noch darauf klickst, würde ich dir mindestens Eventualvorsatz (= Vorsatz) vorwerfen. Ansonsten liegt m. E. Fahrlässigkeit vor.

Kommentar von jongold1 ,

So. Ich habe da nämlich einen gefunden und ich habe da nur drauf geklickt um festzustellen ob es sich um ein Kind / Jugendlichen handelt, da es für mich nicht klar war wie alt diejenige ist. Darauf hin habe ich meinen Cache geleert. Ich habe aber nicht irgendwie nach "Kinderporno" oder so gesucht.

Kommentar von jongold1 ,

Soll ich jetzt handeln und es der Polizei melden oder soll ich es jetzt einfach so belassen. Muss ich dies jetzt überhaupt melden?

Kommentar von elmundoesloco ,

Nein du musst gar nichts melden. Es wäre aber schön wenn du es machen würdest, auch wenn du wohl erst einmal selbst in's Fadenkreuz rücken könntest. Kinderpornografie ist nicht nur sexuelle Ausbeutung von Kindern, es ist auch entwürdigend für die Kinder und eine massive psychische Belastung.

Was du machst musst du wissen.

Kommentar von jongold1 ,

Habe ich mich mit der oben genannten Situation strafbar gemacht?

Kommentar von jongold1 ,

Wenn diese Situation besteht, habe ich mich dann strafbar gemacht?

Kommentar von elmundoesloco ,

Der Vorsatz ist eine subjektive Komponente, es wird erforscht, was der Täter eigentlich wollte. Jemand der ein fremdes Fahrrad nimmt um mal schnell einkaufen zu fahren, der macht sich nicht des Diebstahls strafbar, wohl aber anderer Strafvorschriften.

Ohne Gewähr, denn fragst du 10 Juristen, bekommst du 20 verschiedene Meinungen: Meines Erachtens könnte hier eine Strafbarkeit vorliegen. Nur um zu schauen ob es sich bei pornografischen Inhalten um Kinder handelt ist genauso wie im Bordell bei einer Polizeikontrolle zu behaupten, dass man ja nur da ist um sich zu erkundigen wie man dort weg kommt.

Antwort
von henzy71, 55

Wenn du Kinderpornographie im Internet findest wird sie, wenn auch "nur" im Cache, auf deinem Rechner gespeichert und der Besitz ist strafbar. Jede Datei die du löscht können die Spezialisten von der Kripo wiederherstellen also das Löschen an sich, würde da nicht ausreichen. Mit interessiert allerdings wie du es schaffen willst aus Versehen an Kinderpornographie zu gelangen. Das halte ich für schier unmöglich. Denn damit diese überhaupt auf dein Rechner erscheint, musst du schon explizit danach suchen und damit ist das "aus Versehen" schon nicht mehr gegeben.

Gruß

Henzy

Kommentar von OfficerMcSexy ,

Auf einschlägigen Schmuddelseiten mit selbsgedrehten Videos kann es immer mal wieder vorkommen. Jugendpornographie wird in Deutschland als Kinderpornographie geahndet.

Antwort
von OfficerMcSexy, 82

Hallo, der besitzt ist bereits Strafbar. Da du die Seite aufgerufen hast, hat dein Browser die Bilder der Seite auf deinem PC im sogenannten Cache gespeichert.

Falls dir das passiert sein sollte. Verlasse die Seite sofort wieder und lösche deinen Browserverlauf + Cache. Wie das bei den einzelnen Browser funktioniert kannst du im Internet nachlesen.

Antwort
von User12341233, 74

Verlasse die seite kopiere den link speicher ihn und melde ihn der Polizei umgehend das garkein zweifel an dir bestehen kann

Antwort
von Gummibusch, 71

Ich würde den Link (und nur den! ) speichern und der Polizei oder der Staatsanwaltschaft schicken,  sicher gibt es eine Adresse dafür. 

Solange Du nichts herunterlädst sollte das auch kein Problem sein. 

Kommentar von OfficerMcSexy ,

Auf keinen Fall! So bedauerlich die Lage in Deutschland auch ist, unter keinen Umständen eigenmächtige "Ermittlungen" melden. Das geht in Deutschland ganz schnell nach hinten los und ist auch schon häufig vorgekommen.

Kommentar von Gummibusch ,

Nur gesetzt der Fall man würde wirklich zufällig auf so etwas stoßen,  was ich eigentlich bezweifle,  würde ich denen das so und mit angefügtem Link, trotzdem schicken.

Man muss doch alles menschenmögliche tun um dem Treiben ein Ende zu bereiten!

Kommentar von OfficerMcSexy ,

1) Kommt es oft genug vor, das eine Ermittlung gegen den Informanten eingeleitet wird.

2) >> 

Man muss doch alles menschenmögliche tun um dem Treiben ein Ende zu bereiten!
 >>

KP ist das Zeugnis und Resultat einer Straftat die bereits stattgefunden hat. Anstatt irgendwelchen Dateien hinterher zu jagen, sollte man mal lieber besser auf die Kinder acht geben.

Kommentar von Gummibusch ,

Dein Kommentar ist keine Antwort auf das was in meiner Antwort genügend detailliert beschrieben ist.

Antwort
von Kuschellina, 71

Ich würde mich erst fragen warum man auf sowas stoßen würde , außerdem ist das nicht strafbar solange du es nicht reingestellt hast

Kommentar von henzy71 ,

Nicht nur die Veröffentlichung von Kinderpornographie ist strafbar, sondern auch schon der Besitz selbiger.

Kommentar von Kuschellina ,

Ja 

Kommentar von henzy71 ,

Da liegt doch der springende Punkt: Sobald er die Seiten aufgerufen hat, ist sie im Cache gespeichert und somit ist der Besitz und damit die Strafbarkeit gegeben.

Antwort
von nixawissa, 45

Lass es lieber, der Versuch ist schon strafbar,denn wenn Du findest hast du auch danach gesucht!

Kommentar von Gummibusch ,

Eigentlich hat Du recht,  ich bin noch nie auf so etwas gestossen...aber vielleicht war die Frage rein hypothetisch. 

Antwort
von Paule13579, 47

Hier steht alles: https://beta.welt.de/politik/deutschland/article124792327/Ein-Bild-auf-dem-PC-au...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten