Frage von takeshikuamori, 220

Liegt Goldman Sachs 'in der Hand' der Familie Rothschild oder Rockefeller?

Wie sieht es eigentlich mit den Einflussnehmern auf Goldman Sachs aus? Das die Bank enormen politischen Einfluss nimmt ist allgemein bekannt, doch wer steht eigentlich hinter der Bank? Als "Banken-Familie" gilt bekanntlich die Familie Rothschild, aber durch ihre politischen Aktivitäten stehen auch die Familie Bush im Bankgeschäft. Morgan hat ja JP morgan also vermutlich nicht noch Goldman Sachs auch oder? Oder sitzen die Eigentümer in irgendeiner Israelischen Familie, Goldman gäbs da ja genug, immerhin wurde Goldman sachs ja auch von einem Goldman gegründet (eigentlich logisch oder?) , wie siehts mit denen aus, gibt es die noch (ev mit anderem namen durch heirat?) oder hängen die mit ner anderen großfamilie zusammen? Wie siehts da aus? Lg

Antwort
von archibaldesel, 159

Nein, GS ist eine Aktiengesellschaft mit ca. 92% Streubesitz

http://www.finanzen.net/unternehmensprofil/Goldman_Sachs

Antwort
von Francescolg, 165

http://www.fool.com/investing/general/2013/02/22/who-owns-goldman-sachs.aspx

Antwort
von DUHMHAITTUHTWEE, 164

Also alle(die aller meisten)die mit dieser Bank etwas zutun haben , sind nicht öffentlich bekannt.Also sehr sehr mächtige & reiche Privatpersonen.
Grundsätzlich sind die ALLE ziemlich böse.

Kommentar von tryanswer ,

Woher weißt du das sie böse sind, wenn du sie noch nicht einmal kennst?

Kommentar von wolfinando62 ,

Weil sie Kriege führen und Hungersnöte entstehen lassen, in Drittweltländern die Wasserrechte erwerben und den Armen dann ihr eigenes Wasser verkaufen, ect.

Gäbe es eine Regelung, dass die Nation welche den höchsten Rüstungsetat hat, am meistens Flüchtlinge aufnehmen und integrieren müsste, was denkst, welche das ist? 

Verständlich, dass ein Reicher stets dafür sorgen muss, dass sein Vermögen nicht schrumpft sondern wächst, nur die Methoden sind absolut Menschenverachtend

Kommentar von DUHMHAITTUHTWEE ,

Wer heutzutage reich ist/macht hat, ist da irgendwie drangekommen & meistens so das andere mit ihrem Leben/ihrer Gesundheit/ihrem Besitz zahlen mussten.
Die heutigen Erben werden wahrscheinlich nicht böse sein.
Aber um so reich zu werden (oder so viel zu erben) muss man (aka mussten die Vorfahren) andere ausbeuten.
Man wird nicht auf gerechten Weg so reich.

Kommentar von DUHMHAITTUHTWEE ,

Ich meine mit reich 1Milliarde+

Kommentar von takeshikuamori ,

Man erkennt am handeln von Goldman Sachs dass die Eigentümer (die ebene dieses Handeln steuern) böse sein müsssen weik sie das ja sonsf nicht "anordnen" würden

Kommentar von archibaldesel ,

So ein Schwachsinn

Kommentar von archibaldesel ,

Das ist Unsinn. GS ist eine Aktiengesellschaft mit Transparentpflichten. Jeder maßgebliche Aktionär ist der SEC bekannt und kann auch dem Geschäftsbericht entnommen werden.

Antwort
von palzbu, 96

Hier stehts:

https://wissen2015.wordpress.com/2015/11/11/004-wer-regiert-die-welt/

Ob das alles so stimmt weiß ich nicht. MAN MUSS HALT SELBST DENKEN.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community