Frage von VirgeSchrotty, 94

Leihwagen ohne Winterreifen?

Hey Leute. Auf dem Weg in den Urlaub ist bei meinem Auto das Getriebe kaputt gegangen und ich habe über meine Mobilitätsgarantie einen Leihwagen bekommen. Da das Autohaus keine Autos mehr da hatte, haben sie eins fremd angemietet und wir wurden an eine Autovermietung weitergeleitet. Dort wurde alles recht schnell abgewickelt. Es gab kein "Jetzt schauen wir uns das Auto noch mal gemeinsam an..." oder ähnliches. Es wurden nur ein paar Schäden im Übergabeprotokoll aufgenommen, die schon vorher vorhanden waren. Wie z.B. eine Beule, zerkratzte Felgen, Flecken auf den Polstern. Dann sind wir weitergefahren ins Erzgebirge und über Nacht gab es 20 cm Neuschnee. Wir kamen kaum voran und wurden dann heute von Fremden darauf aufmerksam gemacht, dass drei unserer Reifen Sommerreifen sind und das Auto nur einen Winterreifen hat. Davon wussten wir nichts und waren mehr als bestürzt. Wir haben auch bei der Autovermietung angerufen, die meinten, dass wir dann eben Pech haben. Das Autohaus konnte uns nicht weiterhelfen. Jetzt die Frage: Hätte die Autovermietung uns auf die Sommerreifen aufmerksam machen müssen oder uns Winterreifen zum dazu buchen anbieten müssen? Oder haben wir jetzt wirklich Pech, weil wir es für selbstverständlich hielten? Im Übergabeprotokoll stand auch nichts von der besagten Bereifung. Es herrscht zwar in Deutschland keine allgemeine Winterreifenpflicht, aber die Pflicht, entsprechend der Witterungsverhältnisse zu bereifen. Immerhin lag auch Schnee, als wir den Wagen bekommen haben. Und unter diesen Umständen hätten wir das Auto auch niemals genommen, denn wenn nun ein Unfall passiert ist in jedem Fall der Fahrer Schuld, wenn er mit Sommerreifen im Winter fährt. Ob er es nun wusste oder nicht.

Expertenantwort
von berndamsee, Community-Experte für Auto, 36

Hallo!

Da es in Deutschland keine Winterreifenpflicht gibt, hast du - als Fahrer des Fahrzeugs -erstmal den schwarzen Peter.

Dass das Fahrzeug aber auch mit drei SR und einem WR ausgeliefert wird ist schon ein starkes Stück, weil dies ist allemal ungesetzlich. Aber auch hier hättest du diesen Fehler bemerken sollen.

Zum Glück ist bis jetzt nichts passiert. Machen kannst du nichts, da es in deiner Pflicht gelegen ist, den ordnungsgemässen Zustand des Fahrzeugs bei Übernahme zu kontrollieren.

Das Leihaus/Autovermieter würde ich aber vergessen!

LG Bernd

Antwort
von Paul42, 45

Hallo, Sagen wir mal so, für eine renomierte Autovermietung ist es kein gutes Zeichen ein Auto im Winter mit Sommerreifen zu vermieten. Du kannst nur hoffen das kein Unfall passiert oder dich die Polizei anhält, denn bei winterlichen Bedingungen herscht eine situative Winterplficht und die Polzei kann Dir ein Busgeld auferlegen. Ich würde dies auf jeden Fall dem Autohaus melden, damit man in Zukunft bei diesem Vermieter besser drauf achtet. Letzendlich ist in erster Linie aber immer der Fahrer für den Verkehrssichereen Zustand des Fahrzeugs verantwortlich, und somit erstmal du haftbar.

Der Rest ist Theorie wen was passiert warum usw

Antwort
von Eisbaerchen23, 19

Es ist schon mal unverantwortlich auf 3 Felgen Sommerreifen und auf einer Felge einen Winterreifen aufzuziehen. Das ist auch nicht zulässig (auf einer Achse müssen immer dieselben Reifenprofile sein). Normalerweise vermietet man heutzutage mit Ganzjahresreifen. Was ist das denn für eine Autovermietung, Billigheimer, Hinterhof, und dann noch als Kommentar nur "Pech gehabt"???? Würde mir mal überlegen ob ich mit der Werkstatt die mit solch einem Verleiher zusammenarbeitet noch vertrauen könnte! Da würde ich mal ziemlich auf den Putz hauen bei der Rückgabe.

Antwort
von wurzlsepp668, 63

http://www.t-online.de/ratgeber/auto/autoreparatur-pflege/id_59942430/winterreif...

Der FAHRER ist verpflichtet, für die richtige Bereifung zu sorgen ...

somit: Du hättest ein Fahrzeug mit Winterreifen ordern müssen

Kommentar von VirgeSchrotty ,

Ich persönlich habe gar kein Auto geordert das war ja das Autohaus.

Kommentar von wurzlsepp668 ,

nochmal: Der FAHRER ist für die ordnungsgemäßte Bereifung zuständig .....

Kommentar von biene0286 ,

die Autovermietung MUSS den Fahrer aber auch auf die Sommerreifen aufmerksam machen...da erscheint im Normalfall sogar ein Pop up welches der Mitarbeiter bestätigen muss. ..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community