Frage von mrxbyd, 268

Lauter Knall in der Wohnung?

Hallo. Habe seit diesem Jahr eine eigene Wohnung und mir ist aufgefallen, dass es ab und zu sehr laut knallt in der Wohnung ( Wohn-Esszimmer ). Das Haus ist 16 Jahre alt und Die Wohnung im Dachgeschoss. Der Flur wurde noch nie neu gemacht und man sieht dort viele Setzrisse.

Das Geräusch ist sehr laut, als wenn mein Nachbar mit einem Hammer gegen die Wand kloppt, so dass man sich schon erschreckt.

Kann es sein dass sich das Haus noch nach 16 Jahren setzt?

Kommt es davon dass ich im Dachgeschoss wohne da der Spitzboden und die Decke aus Holz bestehen?

Könnten noch andere Gründe für solche Geräusche in Frage kommen?

Danke schonmal für Antworten und eventuelle Lösungen. PS: Ein Poltergeist ist es nicht ^^

Antwort
von Schurlioma, 183

Dieses Geräusch habe ich in meinem Haus auch - und das Haus ist über 300 Jahre alt. Die Holztram am Dachboden arbeiten in der Hitze, dazu kommt das Blech an den Verbindungsstellen des Daches - da gibt es im Sommer immer wieder einen lauten Knall. Ich habe mich daran gewöhnt, aber Besucher können schon erschrecken, weil sie glauben, das Haus bricht zusammen. Ist aber harmlos. LG, Schurlioma

Antwort
von Spezialwidde, 217

Geh mal im Sommer in ein Holzhaus, auch nach 30 Jahren meinst du es wär ne Schießerei. Das Gebälk arbeitet zb sehr stark wenn gerade die Sonne aufs Dach scheint. Das dehnt sich dann schnell aus und macht Töne.

Antwort
von pharao1961, 161

Können es Heizrohre sein, die sich beim Erhitzen ausdehnen?

Antwort
von dietar, 146

Manchmal ist es auch der Kühlschrank.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community