Frage von coralienchen, 127

Ladendiebstahl mit 14 in 4 Läden im wert von 200 euro, Folgen?

Also,ich hab eine riesengroße dummheit begangen und das nicht zum ersten mal. Ich habe bei Vier versch. Läden etwas mitgehen lassen und wurde dann aber erwischt (zum 1. mal). Meine Fragen: Welche Strafen koomen auf mich zu und können die rausfinden, dass ich schonmal was in den Läden hab mitgehen lassen ohne erwischt zu werden? Ich bereue es sehr und bitte um schnelle Antworten. ich war schon bei der polizeilichen Vorladung und habe die Tat des Tages an dem ich erwischt wurde gestaden die anderen jedoch nicht. Stellen die ermitlungen an um herauszufinden ob es wirklich das erste Mal war?

Antwort
von EmperorWilhelm, 59

Sie werden Nachforschungen anstellen, sollte es dafür Indizien dafür geben, dass du schoneinmal gestohlen hast. Gibt es diese nicht so wirst du wahrscheinlich nur gefragt werden ob das deine erste derartige Tat war. Waren alle 4 Diebstähle im Wert von 200€ oder ist das die Gesamtsumme?

Kommentar von BalTab ,

Und was wollen die nachforschen?

Kommentar von EmperorWilhelm ,

Tut mir leid ich sollte noch den Halbsatz hinzufügen "Sie werden Nachforschen anstellen, sollte es Indizien dafür geben, dass du noch andere Diebstähle begangen haben." Meine Definition von Nachforschungen sind bereits Fragen an seine/ihre Eltern ob ihnen noch weitere Diebstähle ihres Kindes bekannt sind.

Antwort
von wiki01, 61

Stellen die ermitlungen an um herauszufinden ob es wirklich das erste Mal war?

Aber nur das wird gefunden, was aktenkundig ist.

Welche Strafen koomen auf mich zu 

Arbeitsstunden. Wie viel, hängt vom Jugendrichter ab.

können die rausfinden, dass ich schonmal was in den Läden hab mitgehen lassen ohne erwischt zu werden?

Wenn der Diebstahl nicht angezeigt und von der Polizei aufgenommen wurde, dann nicht.

Kommentar von ParagrafenChef ,

"Arbeitsstunden." 

Etwas zu pauschal. Denkbar wären bei einer Schadenssumme von 200 € auch 1 - 2 Wochen Jugendarrest.

Auch wenn er Ersttäter und erst 14 Jahre alt ist. Eine richterliche Ermahung ist auch möglich.

Die Einstellung des Verfahrens halte ich aufgrund der nicht geringfügigen Schadenssumme nur unter den Bestimmungen des 153a StPO für möglich. 

Kommentar von ParagrafenChef ,

Nun müsste man natürlich nur noch wissen, ob der bemerkte Diebstahl einen Schaden von 200 € in sich trug, oder ob die 200 € durch alle 4 Taten zusammen kamen?

Antwort
von BurningAfter, 45

Tu dir selbst eine Gefallen und erwähne die anderen Straftaten nicht, gestehe sie auch nicht, denn das macht die Strafe nur schlimmer.

Ausnahme wäre, wenn du ansonsten von deinem Gewissen geplagt wirst.

Kommentar von coralienchen ,

Bist du dir sicher? Bekomm ich nicht eine höher Strafe wenn ich Lüge und es rauskommt? :'/

Kommentar von BurningAfter ,

Zwischen Lügen und Schweigen ist ein großer Unterschied :D

Kommentar von coralienchen ,

Aber wenn sie explizit fragen: "Hast du vorher schon mal geklaut?" und ich dann mit nein antworte, zählt das dann nicht als lügen?

Kommentar von BurningAfter ,

Das schon, du musst aber nicht antworten.

Sprich einfach sagen: "Ich enthalte mich einer Antwort"

Kommentar von coralienchen ,

dann denken die aber ganz sicher dass es so ist

Antwort
von Cyanoeye, 53

Wenn du es bereust gehst du zu diesen Laeden und gibst denen das Geld zurueck, dann ist alles wieder ok

Kommentar von wiki01 ,

dann ist alles wieder ok

Blödsinn. Heutzutage wird in 99% der Fälle sofort die Polizei hinzugezogen. Und damit wird der Diebstahl angezeigt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community