Frage von RickStar, 119

Kredit/ Vorschuss während Hausverkauf?

Hallo Leute :) Ich habe vor kurzem (leider) eine Immobilie vererbt bekommen, die jetzt von einer Bank versucht wird zu verkaufen. Der Wert wird auf um die 400000€ geschätzt. Es sind schon so viele Interessenten gefunden, sodass die Immobilie auch nicht mehr inseriert wird und nach Angabe der Bank wird es nur noch ca 6-8 Wochen dauern bis die Immobilie verkauft ist. Ich persönlich habe starkes Interesse an einer Immobilie, dieren Preis 100000€ beträgt. Ist es möglich von der Bank eine Art Kredit zu bekommen, in dem Wissen, dass ich das Geld ja bald hätte? Bzw. Aus heutigem Standpunkt (Immobilie erst angesehen, noch keine Entscheidung des Verkäufers getroffen) , würde der eigentliche Kauf der Immobilie so viel Zeit in Beanspruch nehmen, dass ich diese 6-8 Wochen Zeit habe, das Geld durch den eigentlichen Verkauf zu bekommen? Auf jeden Fall schonmal vielen Dank :-) LG

Antwort
von DerHans, 85

Wenn du dein eigenes Vorhaben bei der gleichen Bank finanzieren willst, brauchst du ja nur einen Teil der zu erwartenden Summe abzutreten.

Wenn der Wert von 400.000 € realistisch ist, dürfte das kein Problem sein.

Antwort
von Alexanderberg, 76

Hey RickStar, ich rate dir dringend von solch einem Vorschuss ab! Die Gefahr, dass etwas unvorhersehbares geschieht, ist viel zu groß. Wenn es sich wirklich nur noch um weniger Wochen handelt, kannst du diese doch sicherlich auch noch bis zum Kauf der neuen Immobilie abwarten?

Den Vertrag für den Kauf kannst du dennoch schon jetzt abschließen - der Kauf sollte jedoch erst dann stattfinden, wenn du das Geld beisammen hast.

Viel Erfolg!

Antwort
von schleudermaxe, 73

Also, eine Bank kann/darf doch so ein Ding gar nicht verkaufen. Haben die überhaupt die gesetzlich vorgeschriebene Erlaubnis dafür?

Kommentar von DerHans ,

Die meisten Geschäftsbanken haben auch eine Immobilienabteilung. Selbstverständlich hat dann auch mindestens einer der Mitarbeiter, eine Gewerbeerlaubnis nach 34c GewO

Kommentar von schleudermaxe ,

... diese Sparte nennt sich dann aber auch so und nicht Bank. Siehe ggf. die SK-Gruppe sowie die von der R+V-B, sowie DB, HypoVereins und Comba.

Antwort
von Hillermann, 49

Kein Problem!

Wenn das Haus EUR 400.000 Verkehrswert hat und Sie EUR 100.000 für den Kauf einer neuen Immobilie benötigen gibt es das Modell

" Vorfinanzierung Verkaufserlös"

Hierbei erhalten Sie dann problemlos EUR 100.000 innerhalb kürzester Zeit nach Sicherstellung des Darlehens.

Was machen Sie beruflich?
Schufa sauber?

Gerne helfe ich auch weiter.

Kommentar von RickStar ,

Vielen lieben Dank für Ihre Antwort. 

Schufa ist soweit sauber. Leider habe ich im Internet bis jetzt noch nicht wirklich ein vergleichbares Szenario gefunden. Korrigieren Sie mich, wenn ich es falsch verstehe. Ich leihe mir das Geld von der jeweiligen Bank und diese kann dann diese Summe mit dem Verkauf meiner Immobilie in spätestens 2-3 Monaten verrechnen? Hätten Sie einen Anhaltspunkt für entstehende Kosten für mich? Ich würde mich bei Bedarf noch mal bei Ihnen melden, vielen Dank.

Antwort
von soissesPDF, 35

Warte die 6-8 Wochen ab, Immobilien laufen Dir nicht weg.

Antwort
von Pablo4040, 43

Ein freundliches Hallo!

Da deine Kaufinteressenten ja noch nicht konkret zugesagt haben, wird dir deine Bank nur schwerlich einen Kredit zugestehen. Erst wenn der Interessent den Notarvertrag unterzeichnet hat um dein geerbtes Haus zu kaufen, wird die Bank dir eine Finanzierung anbieten, ansonsten gehen die kaum ein Risiko ein, es sei denn, du könntest Sicherheiten bieten. Dein geerbtes Haus jetzt aber noch zu beleihen, obwohl du es ja verkaufen willst macht keinen Sinn und kostet dich nur reichlich Geld.
Insofern die Bank, die dein geerbtes Haus verkaufen will und dafür ja auch reichlich Provision kassiert, auch die Bank ist, bei der du den Kredit für deinen eigenen Hauskauf aufnehmen willst, solltest du aber auf jeden Fall wegen der Konditionen (Zinsen, Laufzeit, Disagio, etc.) verhandeln, denn die Herrschaften verdienen an dir ja eine Menge Geld.
Fazit: Einen Kredit zu bekommen ohne eine Sicherheit zu bieten wird fast unmöglich sein, dein zum Verkauf stehendes erbe jetzt noch mit einer Grundschuld zu belasten um so einen Kredit zu bekommen ist möglich, für dich wegen der Gebühren und der Abwicklung aber teuer.
Sollte die Bank, die dein Erbe verkauft auch die sein, bei der du den Kredit für dein eigenes Vorhaben aufnimmst, mach mal ein bisschen Druck was deren Engagement bei den Interessenten angeht. Auch solltest du durchblicken lassen, dass du bei den Herrschaften eine andere Immobilie finanzieren möchtest und eine praktikable Lösung angeboten haben willst. Vielleicht bieten die dir dann eine Lösung an, denn es gäbe ja einiges zu verdienen
Viel Glück,

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community