Frage von PadenYT, 147

Können meine Eltern mir Spiele Verbieten die meiner Altersfreigabe entsprechen?

Hallo, ich bin 15 Jahre alt und Spiele gelegentlich Spiele die ab 12 sind. Leider ist mein Vater ein besessener Zeuge Jehovas und ist absolut gegen jede gewalt, weshalb er mir sogar manche usk 0 Spiele nicht erlaubt. Gelegentlich spiele ich auch gerne Minecraft PvP, allerdings kämpt man dort mit Schwert und Bogen, selbst das erlaubt er mir nicht, ich spiele es trotzdem :D Weshalb ich allerdings frage ist da ich bald 16 werde und lust habe auf Spiele wie Halo. können mir meine Eltern verbieten das zu Spielen wenn ich es mir Legal im Laden kaufen kann? Die xBox und den Fernseher erlauben sie mir

Antwort
von SesamHack3r, 56

Du darfst dir eigentlich alles von deinem eigenen Geld kaufen, wenn du alt genug dafür bist. Allerdings bestimmen deine Eltern, was du dir vom Taschengeld kaufen darfst. Also wenn sie sagen, du darfst die Süßigkeiten von deinem Taschengeld kaufen, dann darfst du damit keine Spiele kaufen, von deinem eigenem Geld aber schon

Antwort
von Ente222, 16

Warum machst du dir und deinen Eltern das Leben so unnötig schwer? Es sind nur noch wenige Jahre, bis du volljährig bist. Bis dahin solltest du dich deinen Elern, insbesondere deinem Vater, der es im Grunde gut mit dir meint, unterordnen.

Findest du es echt schlimm, gegen jede Gewalt zu sein? Im Grunde tut mir dein Vater leid, nicht du, er kämpft sozusagen gegen Windmühlen. Respekt vor seiner konsequenten Haltung, es gibt leider viel zu viele "Väter", denen es im Grunde egal ist, was ihre Kinder tun. Wäre dir das lieber?

Antwort
von Roentgen101, 15

Lustig das du Halo erwähnst. Ich bin auch Zeuge Jehovas und saß damals bei Halo im USK-Ausschuss. Die USK ist für Eltern lediglich eine Richtschnur. Und die wird vor allem von den Spieleentwicklern bestimmt, die ja wollen, dass möglichst viele das Spiel spielen.

Deshalb werden viele Spiele mit 16 statt mit 18 Jahren frei gegeben.

Jedes Kind ist anders. Und letztlich sind die Eltern es, die Verantwortung für dich übernehmen müssen weil du noch nicht volljährig bist. Solltest du dir das Spiel trotzdem kaufen, kann es sein, dass dein Vater es wieder zurück bringt. Dazu ist er berechtigt.

Dein Vater mag Zeuge Jehovas sein, aber hier spielt nicht die Religionszugehörigkeit eine Rolle. Denn wieviel Gewalt man einem Kind zumutet, ist sicherlich eine Frage des eigenen Gewissens. 

Nach Winnenden und dem Amoklauf z.B. hörte der BND 2,5 Millionen Gamer ab, die Spieler wie CS, Halo oder Battlefield spielten aus Angst das noch weitere Amokläufe statt finden würden. Als Pro-Gamer und Beschäftigter in der USK sowie weitere Lobbyverbände war ich damals auch ein Ziel. Telefon, Teamspeak, Skype und mehr...

Antwort
von Kirschkerze, 49

Solange du minderjährig bist dürfen sie dir alles verbieten.

Antwort
von Rendric, 54

Ja, können sie. Sie dürfen dich schließlich erziehen, so wie sie es für richtig halten.

Antwort
von YassenGe, 64

Hört sich hart an. Aber leider kannst du erst mit der Volljährigkeit deine eigenen Entscheidungen was Games angeht treffen.

Antwort
von Heisenberg2567,

Können Sie schon aber Is doch ein Witz du bist meines Erachtens alt genug hab damals auch Halo mit13 gespielt

Antwort
von Mpischi, 37

Auch wenn du es nicht glauben willst er ist trotzden dein Vater, und ich denke er hat das Recht zu bestimmen was man darf und was man nicht darf.

Du hast die Nase voll von deinen Vater genervt zu werden? Dann zieh aus, geh arbeiten und zahle alle deine Rechnungen selber. dann brauchst du dir auch keine Gedanken mehr darüber machen. 

Was ist dir mehr wert? Das du deine spiele spielen kannst oder das du auch malZeit mit deinen Vater verbringst,? Und denk dran, du hast nur einen Vater und viele wäre Froh wenn sie ihren noch hätten. 

Du hälst dich für Erwachsen genug um Spiele zu spielen die dein Vater nicht mag, aber hast nicht die Motivation mit deinen Vater darüber zu sprechen. Viel mehr gehst du mit diesen Thema in das Internet anstatt sich mit ihm auseinader zu setzen. Zeig ihm doch mal was du hier geschrieben hast und was du über ihn denkst. Dann würdest du größe zeigen. Im übrigen zeige mir mal bitte ein USK 0 Spiel was mit Gewalt zu tun hat. 

Kommentar von BlackJack60 ,

es geht eltern absolut gar nichts an was man spielt und das hat nichts mit eigenem Geld zu tun !

Kommentar von Mpischi ,

Da irrst du dich aber gewaltig. Es gibt so was das nennt sich Aufsichtspflicht. Darunter fällt auch das man als Elternteil weiss was der Sprössling gerade macht bzw. Spielt. Auf den Spielen sind nicht umsonst Altersangaben. Auch wenn diese Altersangabe bei so vielen verpönt ist, hat sie durchaus Sinn. 

Wenn deine Eltern dir Spiele erlauben die du eigentlich nicht spielen solltest, dann ist das deren Sache. 

Auch das eigene Geld hat viel damit zu tun. Solange ich nicht in der Lage bin mich selber zu Finanzieren, dann muss ich halt solange das tun was meine Eltern von mir verlangen. Das gilt auch für das Wohnen. Solange man keine eigene Wohnung hat, gilt das Gesetz der Eltern. 

Kommentar von Jonnymur ,

Der Fragesteller ist bereits 15. Da greift das Selbstbestimmungsrecht zu großen Teilen. Die Aufsichtspflicht ist nur dann heranzuziehen, wenn das Spiel nicht für seine Altersklasse geeignet ist, das Kindeswohl gefährdet sein könnte. Das ist hier nicht der Fall. Warum du die Altersbeschränkungen heranziehst, obwohl er diese einhält, ist mir schleierhaft.

Wenn ich "Zahle deine Rechnungen" lese, muss ich auch da einmal eingreifen. Die Eltern sind bei einem Minderjährigen für den Unterhalt verpflichtet. Dass die Eltern Verpflegung etc. zahlen, ist Ihre gesetzliche Pflicht und kein Entgegenkommen. Es reicht nicht das Kind in die Welt zu setzen und ein paar Jahre zu versorgen.

Außerdem gibt es kaum ein Medium, indem keine Gewalt vorkommt. In diesem Fall kann ich mir vorstellen, was für Spiele ein No-Go für den Vater sind: Super Mario (Feinde zu Tode springen), The Legend of Zelda (Monster zerhacken), Risiko (3. Weltkrieg), Plants vs. Zombies (Zombies erschießen) und natürlich Minecraft (Lebende Blöcke ermorden). Du hast die Ironie wahrscheinlich erkannt. Doch ist das keine legitime Erziehungsmethode, sondern pseudopazifistische Repression. Er missbraucht seine elterliche Sorge.

An den Fragesteller: Dein Vater kann sicher ein herzensguter Mensch sein, der sonst auch seinen Pflichten nachgeht und alles tut, um dich vor Schaden zu schützen. In diesem Fall hat er jedoch Unrecht. Ob dir diese Gewissheit etwas bringt, ist eine andere Frage.

Antwort
von Kathyli88, 47

Theoretisch ja, weil es von ihrem geld gekauft wurde, es seidenn du hast einen eigenen verdienst. Wo ist die jugend hin die sich gegen elterliche dummheit auflehnt? Ich habe mich in diesem alter durchgesetzt, wenn nötig auch physisch. Pass auf dass du niemals mitglied wirst, es ist nämlich eine sektenähnliche gemeinschaft. Ich schicke diese leute auch immer freundlich aber bestimmt weg...sonntag morgens an der haustüre...x.x ein erbe kannst jedenfalls schonmal vergessen, das hängen sie ihrer gemeinschaft an. Wird schwer nicht in deren fänge zu geraten da es dein vater ist. Normalerweise muss man sich von solchem umfeld fernhalten, aber das geht schwierig wenn die eltern davon betroffen sind. 

Kommentar von Kathyli88 ,

Aber um auf den gaming bereich zurück zu kommen. Mach dir doch einen steam account und nutze paysafecards. Oder geh zu freunden. Die werden doch wohl nicht alles überwachend in dein zimmer kommen ohne anzuklopfen um zu sehen was du machst? Zimmerschlüssel? Kannst mit alt+tab schnell raus aus dem spiel zum desktop das läuft dann im hintergrund. Mein 5-jähriger darf mehr als du

Kommentar von PadenYT ,

Oh Glaub mir ich lehne mich sehr gegen diese dummheit auf aber das führte dazu das ich kein wlan im haus und keine festplatten im pc habe

Kommentar von surfenohneende ,

Oh Glaub mir ich lehne mich sehr gegen diese dummheit auf aber das führte dazu das ich kein wlan im haus und keine festplatten im pc habe

Wow ... sogar die Festplatten aus dem PC geklaut ... Das ist extrem

Kommentar von Kathyli88 ,

Wie benutzt du denn ohne festplatte deinen pc? Dann läuft ja überhaupt nichts mehr. Also nicht nur keine spiele, sondern gar nichts mehr. Also auch für schularbeiten oder recherchen im internet. Eigentlich kann man soetwas einem kind nicht antun. Es tut mir leid für dich solche eltern zu haben. Leider kann es niemand ändern. Du könntest dich auf rein rechtlicher weise nicht dagegen wehren. Du kannst eigentlich nur versuchen die dinge zu verheimlichen die den eltern nicht passen. Wir sind früher halt aus fenstern geklettert um nachts auf parties zu gehen wenn es nicht erlaubt wurde, und du müsstest eine möglichkeit finden diese games heimlich zu spielen. Wissenschaftler haben herausgefunden dass unser gehirn unterscheiden kann ob spiel oder realität. Dass bei einem spiel mit gewalt teile des gehirns für ein spaßzentrum wenn ich es unprofessionell so nennen darf, aktiviert werden. Jedoch bei realer gewalt das gehirn keinerlei freude oder spaß empfindet, sondern alle geschockt reagierten. Aber eine diskussion würde zu nichts führen, weil eltern oft (hoffentlich ich nicht eines tages) für argumente oder diskussionen sich völlig verschließen und keinerlei andere meinung zulassen. Und vor allem bei zeugen jehovas. Du kannst ja schon froh sein, dass du überhaupt einen pc hast und nicht generell alles als teufelswerk verboten wurde. Am besten du suchst dir einen kumpel mit dem du bei ihm zuhause zocken kannst. Darfst ihnen halt nicht auf die nase binden, sonst tanzen deine eltern noch entsetzt bei dessen eltern auf und machen ein drama, verbieten die freundschaft und was ihnen sonst noch so alles einfallen könnte

Kommentar von Mpischi ,

ein erbe kannst jedenfalls schonmal vergessen, das hängen sie ihrer gemeinschaft an.

Deine Aussage begründest du womit?

Kommentar von Kathyli88 ,

Mit wissen. Sehr strenge anhänger dieser sekte vererben an ihre gemeinschaft. Vor allem wenn söhnchen nicht mitspielt. Und diese eltern sind schon sehr extrem. 

Antwort
von surfenohneende, 33

Leider ist mein Vater ein besessener Zeuge Jehovas

Hilfe, Sekten ...

so bald Du 18 bist & ausziehst werde Atheist 

er mir sogar manche usk 0 Spiele nicht erlaubt.

krass

da sind ja die Nachrichten sogar aus dem Radio jugendgefährdender

Kommentar von SociallstRussia ,

Ich Weiss nicht 

Super Mario und fifa haben schon zu so manchen Jugendlichen ausrastern und,, smashed TV s " geführt :p 

Antwort
von Messkreisfehler, 46

Solange Du unter 18 bist kann er das verbieten.

Antwort
von Rex6969, 21

Ich denke der Beschluss von Berliner Bundesverfassungsgericht von Jahr 2006 muss erneut aufgerollt werden. 

Wenn ich solche Geschichte lese, dann frage ich mich, wieso sind eigentlich Zeugen Jehovas eine Religionsgemeinschaft des öffentlichen Rechts K.d.ö.R?

Für mich sind sie ganz klar eine Sekte. 

Naja zu Deinem Fall: Gewaltpotenzial steckt in jedem Mensch, ob es nun wahrhaben will oder nicht, steht auf einen anderen Blatt.

Meine Erfahrung zeigt: Es gibt kein friedlicher Mensch in diesem Sinn. Es gibt nur Menschen die nur friedlich.

An Deiner Stelle würde ich das machen was Papi sagt. Aber sag ihm: Wenn ich werde dann mache werde ich finanziell unabhängig. Und dann hast du NICHTS zu sagen. Aber TU ES auch! Werde finanziell unabhängig. 

Was Du nacher mit dem Papi machst, das überlasse ich Dir.

Aber nochmal und ich kann es nicht oft genug sagen: Werde zuerst finanziell unabhängig. 


Viel Erfolg und alles Gute.


PS. Mit dem Vater würde ich darüber nicht sehr lange diskutieren.

In diesem Fall gilt: Je länger man diskutierst um so mehr wird man dümmer.





Kommentar von Rex6969 ,

"Es gibt nur Menschen die nur friedlich tun"

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community