Können Eltern (Hausrecht) ihrem 18 Jährigen Kind verbieten die Wohnung zu betreten?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hierzu einmal ein Zeitungsbericht aus 3 / 2016

http://www.morgenpost.de/ratgeber/familienrecht/article207279859/Familienrecht-Duerfen-wir-unseren-Sohn-rauswerfen.html

auch wenn in vielen Links steht, man kann Dich rauswerfen. Nur im Prinzip kannst / solltest Du nicht schlechter, als jeder Mieter gestellt sein, dem eine Kündigungsfrist zusteht.

Wahrscheinlich kannst Du aber nichts machen, wenn sie Dir den Zutritt zur Wohnung verwehren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von auchmama
09.10.2016, 22:20

Wahrscheinlich kannst Du aber nichts machen, wenn sie Dir den Zutritt zur Wohnung verwehren.

Richtig!

Er müsste einen Anwalt beauftragen und ebenfalls den Weg übers Familiengericht gehen. Nur wo wohnt er in der Zwischenzeit? Der Richter würde ja dann eh zu Gunsten der Eltern urteilen!

Warum also den Umweg und die unnötigen Kosten, die ja dann auch noch vom Nachwuchs mit zu zahlen sind?

Es bleibt also dabei - ja, wenn der volljährige Nachwuchs nur chillen will, ist es vorbei mit dem "Hotel Eltern" ;-)

0

Sicherlich können sie es da du volljährig bist!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Grundsätzlich ja!

Wenn das Kind volljährig ist und nichts sinnvolles tut, sich also auf Kosten der Eltern ein schönes Leben machen möchte, so können Eltern von ihrem Hausrecht gebrauch machen und den Nachwuchs vor die Tür setzen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann wird das sicher einen Grund haben..ohne Grund verbieten das keine Eltern!

Du bist volljährig..ergo...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn das kind eine eigene wohnung hat, auf jeden fall 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tim20520
09.10.2016, 20:51

Bei keiner Wohnung?

0

Ja können sie!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?