Kann man auch ohne Führerschein ein Kennzeichen haben?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Genrell gilt  das die Zulassung eines Kraftfahrzeuges keinen gültigen Führerschein voraussetzt. Das aber  bei einem Anfänger die Versicherungskosten  massiv Höher sind  und so die Kosten erheblich  höher anfallen  wenn das Fahrzeug  auch nicht genutzt wird  ist deine Sache.. Jjeder kann seine kohle verbrennen wie es ihm Spass macht..

Komm aber icht auf die idee das Fahrzeug trozdem zu nutzen den es kann durchaus sein das der Versicherer dich im Falle eines Unfalls  voll in Regress nimmt. Heist du zahlst aus eigener Tasche voll zurück,...

Kumpels  fahren zu lassen ist genauso Dumm denn wenn die deine Kiste Platt machen stehst du da und die Kumpels sind dann meist über alle Berge  oder kennen dich nicht mehr..  Egal was vorher ev besprochen und vereinbart wurde.. Versuch mal einem nackten Mann in die Tasche zu greiffen..  wo nix zu holen ist da geht eben auch nix..

Das ist ein reiner Erfahrungswert... Frauen Autos und Motorräder verleiht man nicht.   Joachim

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, das kannst du. Du bekommst auch eine Haftpflichtversicherung ohne Führerschein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, das kann man. Nur fahren darf man das Auto dann nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar kann man. der Fahrzeugführer muss nicht der Halter sein, ergo muss der Fahrzeughalter nicht zwingend eine Fahrerlaubnis besitzen, selbstredend darf er dann nicht fahren.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, Du kannst ein Auto anmelden.  Warum geht es Dir so sehr darum ein Kennzeichen zu haben ??

Aber um ein Auto anzumelden, brauchst Du auch eine KfZ-Haftpflicht und diese bekommst Du nicht ohne Führerschein. Da müßtest Du jemanden finden, der die Haftopflicht für Dich abschließt.

Warum willst Du diese enormel Kosten tragen, wenn Du noch gar keinen Führerschein hast ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Alexander Schwarz
19.04.2016, 13:42

Seit wann bekommt man eine Haftpflichtversicherung nur mit Führerschein?

2
Kommentar von santana2
19.04.2016, 13:45

Es geht darum dass derjenige ein Auto gefunden hat uns es kaufen möchte bevor es weg ist. Das Auto müsste also eine Weile auf einem Parkplatz stehen ohne dass es abgeschleppt wird. 

Und die Versicherung wird doch normalerweise an der Fahrerfahrung des Versicherten berechnet, Fahranfänger zahlen meistens 200%. Wieviel zahlt dann jemand ohne Führerschein? 

1
Kommentar von bronkhorst
19.04.2016, 13:54

Klar kann man ein Auto ohne Führerschein versichern - schon mal eine Firma gesehen (die ja Halterin von Fahrzeugen sein kann), die einen Führerschein hätte?

1

Falls du schon volljährig bist - ja! Du benötigst für die Zulassung keinen Führerschein.

Gruß siola55

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja.

Im Zusammenhang mit einem Auto können etliche Personen in bestimmten Funktionen auftreten:

– Eigentümer

– Besitzer

– Halter

– Fahrer

– Versicherungsnehmer

Prinzipiell kann es sich bei diesen "Funktionsträgern" auch um jeweils unterschiedliche Personen handeln und in diesem Beispiel muss auch nur der Fahrer eine Fahrerlaubnis haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, wer das Auto anmeldet, ist relativ egal. da wird nicht geprüft, ob du einen Führerschein besitzt.

Aber du darfst es nicht fahren ohne Führerschein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung