Frage von Obey252, 70

Knapp Überholt?

Hallo, ein bekannter von mir hat mit seinem Motorrad einen LKW der so um die 70km/h fuhr in einer 100er Zone überholt von vorne kam plötzlich Gegenverkehr und es wurde sehr knapp aber er hat ihn noch überholt
Meint ihr das es zur einer Strafe führen kann? Oder das der LKW Fahrer sich nur aufgeregt hat aber nichts passiert?
Der entgegenkommende hat nicht gehupt oder sontiges

Antwort
von annokrat, 19

da passiert gar nichts, ist eine situation, wie sie leider öfters vorkommt. der lkw-fahrer regt sich über diesen latsche auf, der entgegenkommende ist froh, dass es nicht geknallt hat. das wars dann.

annokrat

Antwort
von Skinman, 12

Das mag vielleicht knapp ausgesehen haben, besonders für nicht-Motorradfahrer. Aber es besteht die Möglichkeit, dass es de facto nicht knapp war, und das kann niemand beurteilen, der das nicht gesehen hat und/oder sich nicht mit Motorrädern auskennt.

Mit einem 100-PS-Motorrad kann man so ziemlich immer überholen. 

(Jedenfalls im Vergleich zu dem, was einem als Pkw-Fahrer "normal" oder "sicher" vorkommt.)

Kommentar von Obey252 ,

Also könnte es sogar normal gewesen sein?

Kommentar von Skinman ,

Kann sein, kann nicht sein. Das weiß hier niemand.

Antwort
von Othetaler, 31

Gefährliches Überholen kann geahndet werden und das knappe Einscheren, hat den LKW vielleicht zu einer Notbremsung gezwungen (Nötigung) auch.

Antwort
von Januar07, 25

Ich kann mir vorstellen, daß Berufskraftfahrer tagtäglich gefährliche Manöver im Straßenverkehr erleben. Würden sie jeden Vorfall anzeigen, dann hätten sie keine Zeit mehr, ihrem Broterwerb nachzugehen.

Antwort
von Alopezie, 18

Wer so radikal fährt hat echt ein Schaden. Wenn es knapp ist überholt man nicht. 

Antwort
von Jens1327, 8

Kann sein, aber auch nicht, denke nicht

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten