Frage von AGN777, 71

Kennzeichen übertragen?

Hallo, wenn mir ein Bekannter sein Kennzeichen überlassen möchte, oder ich es von jemanden abgekauft habe (zb. etwas seltenes wie B-AA-1), wie muss ich dann beim KFZ-Amt vorgehen?

Muss der Vorbesitzer das Kennzeichen ummelden oder reservieren und freigeben, damit ich es lückenlos anmelden kann, ohne das es wer anders zufällig übernimmt?

Vielen Dank schon mal!

Antwort
von herja, 41

Grundsätzlich geht das.

Aber was die Kosten und den Ablauf angeht solltest Du bei deiner Zulassungsstelle anrufen und fragen. Denn irgendwo kocht Jede noch ihr eigenes Süppchen. Bei der Einen kann man ein Auto ab und ein Anderes sofort mit der alten Nummer wieder anmelden und bei der Andere ist eine Wartezeit von mindestens 1 Tag vorgeschrieben.

Deswegen kann keine allgemeingültige Antwort gegeben werden. Aber aufpassen, wenn sich interne Vorgaben geändert haben kann es auch sein das die einstellige Nummer einkassiert und nicht mehr für PKW ausgegeben wird.

Antwort
von OpaEddy, 37

hallo

hab da DreiBeiträge gefunden dürfte wohl deine frage beantworten

https://www.kennzeichenbox.de/magazin/kennzeichenmitnahme/

und

http://www.mkk.de/cms/media/pdf/aemter_1/kfz-zulassung_1/zulassunginfos/Merkblat...

und dieses 

https://www.duesseldorf.de/kfz/zulassung/dienste/kennzeichen_behalten.shtml

lg. OpaEddy

Antwort
von Griesuh, 18

So, so Kennzeichen kann man von anderen kaufen ?!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community