Frage von Lihati, 146

Kauf bei ebay-kleinanzeigen, Ware bezahlt aber Käufer meldet sich nicht mehr?

HI zusammen,

vor ca. 6 Monaten habe ich bei ebay-kleinanzeigen eine Ware im Wert von 270 € verkauft. Der Käufer hat die Ware nach ca. 1 Monat per Überweisung bezahlt. Wir haben vereinbart, dass er mir ein Karton und die Versandgebühren zusendet, sodass ich die Ware nur verpacken und zur Post bringen muss. Paket oder eine weitere Rückmeldung gab es dann aber nicht mehr. Der Käufer hat sich nun seit mehr als 3 1/2 Monaten nicht mehr gemeldet....er reagiert auch nicht auf Anfragen.....Was soll ich tun? Habe ihm nun eine Frist gesetzt die Ware innerhalb von 15 Werktagen abzuholen. Wie sieht das rechtlich aus? Kann ich die Ware nach Fristende wieder verkaufen, was muss man in so einem Fall beachten?

Grüße und vielen Dank für die Antworten

Antwort
von dresanne, 61

So geht das aber überhaupt nicht, wie Du das handhabst. Wenn das Geld eintrudelt, hat man an die vereinbarte Anschrift zu senden. Bei den 270 Euro wäre wohl der Versand noch rausgesprungen. Wenn er auf Deine letzte Mail nicht antwortet, dann überweise ihm das Geld zurück und kündige ihm den Vertrag schriftlich. Aber Du kannst nicht Ware und Geld behalten. Du kannst in Teufels Küche kommen, wenn er Dich anzeigt.

Antwort
von Lihati, 77

HI,

danke für die vielen und schnellen Antworten. Bei der Ware handelt es sich um ein Aquarium, Versandkosten ca. 40€ (versende ich sicherlich nicht einfach so) und das Geld zurücküberweisen sehe ich ehrlich gesagt auch nicht ein. Die Anmerkung mit "fremdes Eigentum" ist gut, hatte ich mir schon gedacht. Ich habe gerade gesehen, dass der Käufer bei Ebay aktiv ist, also Bewertungen erhält und abgibt....schon sehr komisch. Möglicherweise will er ja auch genau den weiteren Verkauf bezwecken und mir ans Bein pinkeln. Eventuell will er die Ware nicht mehr.........

Kommentar von Lihati ,

Es war klar verein bart wie der Versand abgewickelt wird. Nein ich behalte nicht einfach die Ware und das Geld....ich will die Ware ja loswerden...nur 40 € in Sand setzen, einfach so???

Antwort
von Vyled, 88

Ich würde abwarten. Wer weiß was dort ist. Eventuell ist die Person im Krankenhaus oder sonst was. Ich würde Aufjedenfall immer eine Zeit warten so 3-4 Monate. Im Grunde hast du das Geld ja eh erhalten. Das die Ware nun noch bei dir ist, ist ja nur die nebensache. Die wäre ja normalerweise nicht da.

Ich würde einfach noch 2-3 mal anschreiben, also im Abstand von 4-5 Tagen oder sowas und wenn nichts kommt einfach mal wieder einstellen.

Kommentar von SiViHa72 ,

Dann verkauft Lhati fremdes Eigentum und kann ziemlich Ärger kriegen.

Kommentar von Vyled ,

Laut eBay muss ein Kauf aber abgeschlossen werden in einer bestimmten Zeit. Wenn das nicht abgeholt wird oder ähnliches, gibs doch bestimmt irgendwas, was besagt das der Kauf stattgefunden hat oder sonst wie.

Ansonsten Geld zurück überweisen und nochmal verkaufen.

Ansonsten geh zur Post und Schick ihm das selber zu. Ein Karton kann ja wohl nicht so übertrieben viel kosten

Kommentar von BoniCoca ,

Eine ganz schlechte Idee, wenn man sich eventuelle teure Kosten durch eine Kanzlei herbei rufen möchte, kann dies natürlich tun !

Kommentar von franneck1989 ,

Laut eBay muss ein Kauf aber abgeschlossen werden in einer bestimmten Zeit.

Ist aber recht uninteressant, wenn laut BGB noch ein Kaufvertrag besteht und der Käufer noch Anrecht auf den Artikel hat.

Antwort
von SiViHa72, 42

Vor SECHS Monaten?

Na, der hat ja ein rasendes Interesse an seinen Sachen.


Fristsetzung kannst Du machen, aber die Ware dann nicht verkaufen. Du kündigst ihm an,d ass Du bei Nichtabholung eine lagerung veranlasst, deren Kosten er zu reagen hat. Rechtliche Schritte behältst Du Dir vor.


Letztendlich bleibt nämlich nichst außer zivilrechtliche Schritte, also Anwalt.


Wenn Du die Ware verkaufst, verkaufst Dui fremdes Eigentum- das kann Ärger geben,d a das Geld natürlich ihm als Besitzer zustände.



Antwort
von captron15, 64

nein, sie ist ja bereits bezahlt...du kannst ihm aber die lagerung in rechnung stellen...

Antwort
von NorthernLights1, 49

 Du hast ihm ne Frist gesetzt, was kannst du schon mehr noch mehr machen ?! 

Heb den schriftverkehr auf, dann kann er dir gar nichts, falls er sich noch meldet und Ärger suchen sollte.

Antwort
von Militaerarchiv, 52

Überweise das Geld zurück, oder sende ihm die Sache zu.

Antwort
von DanBam, 78

Hi u. sorry aber ich stehe voll aufm Schlauch. Ist seine Adresse vorhanden?Kartons gibt's bei der Post, Du hast sein Geld und es geht um ein paar Euros Unkosten für Dich.  Dann schick ihm die Ware zu fertig.

Kommentar von BoniCoca ,

Ich denke, Sie/Er hat nicht einmal die Adresse von dieser Person, das es möglich ist ein Paket zu Senden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community