Kann man ein "fremdes" iPhone verkaufen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du kannst versuchen es mit iTunes wiederherzustellen um zu sehen ob überhaupt eine iCloud Sperre vorhanden ist.
Wenn die Sperre drin ist geht gar nichts.
Da du nun der neue Besitzer bist, müsstest du Belege vorweisen, da du sonst von Apple wahrscheinlich nicht geholfen bekommst.
Und ob sie dir dann helfen ist auch fraglich. Ein Versuch wäre es wert.
Lass dir eine. Bescheinigung ausstellen und gehe am Besten gleich zu Apple.
Ich glaube dennoch, dass du wenig Erfolg haben wirst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also, wenn du es auf das Fundbüro gebracht hast und nach Ablauf der Liegefrist, dir das Handy ausgehändigt wurde, bist du Besitzer und Eigentümer. Du dürftest vom Fundbüro auch ein Dokument bekommen haben das dich als Eigentümer ausweist. Wenn ich nicht ganz falsch liege kannst du damit auch zu einem Apple-Händler gehen und es zurücksetzen lassen, vorausgesetzt du kannst nachweisen das es dir ist. Kostet vielleicht eine Kleinigkeit, steigert aber den Wiederverkaufswert enorm

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Falls du den Iphone entsperren kannst,kannst du es ja reseten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, er kann es nicht benutzen, da es mit einer iCloud Sperre versehen ist. Ohne PIN Code und Apple ID Passwort läuft damit nichts.

Kannste also auch wegschmeissen ;)
LG ~TheMentalist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ob man es benutzen kann mußt du selber rausfinden - ausprobieren.

Wenn ja kannst du es ruhigen Gewissens verkaufen, da du ja jetzt der

rechtliche Besitzer bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?