Frage von anonymalc, 40

Kann man das Gewerbe für Autohandel an die private Anschrift anmelden und was muss ich beachtet?

Hallo Leute, Es geht darum das ich ein Gewerbe anmelden will für das handeln von Kraftfahrzeugen, es ist eher ein Hobby also nur 2-3 Autos ungefähr im Monat und wollte fragen ob ich es an meine Private Anschrift anmelden darf da ich hier 2 Parkplätze und 2 Garagen zur Verfügung hätte um die Fahrzeuge abzustellen.

Vielen Dank im Vorraus

Antwort
von SirKermit, 31

Hobby hin oder her, du wirst Gewerbetreibender. mit allen rechtlichen Konsequenzen Da du Parkplätze und Garage gewerblich nutzen wirst, hat das Konsequenzen für einen Mietvertrag, falls es gemietete Sachen sind.

Wenn du die Erlaubnis des Vermieters haben solltest, dann entfällt das natürlich.

Nun wird die übliche Nummer "mach mal, merkt doch keiner" kommen". Soweit ist diese zunächst nicht falsch. Aber wenn ein Nachbar sich gestört fühlt, dann wirst du bemerken, dass nicht alle verständnisvoll reagieren. Auch deine Wohnung wird zu einem gewerblich genutzten Raum, zumindest teilweise. Ob du in deinem Gebiet überhaupt ein Gewerbe betreiben darfst, ist dann auch noch eine andere Frage. In einem reinen Wohngebiet ist das nicht der Fall, selbst Freiberufler mit wenig Publikumsverkehr haben da ihre Probleme, wenn sie das eigene Haus nutzen wollen.

Letztlich ist das deine Entscheidung, aber das können die möglicherweise auftretenden Probleme werden. Wenn dann noch eine alte Gurke aufgrund einer Motorinkontinenz  ihr Öl in den Boden ablässt, dann wird es echt ungemütlich, denn das Ordnungsamt oder die Gewerbeaufsicht wird dir einen ungemütlichen Besuch abstatten. Dass das nicht passiert, wird ein persönliches Problem werden.

Wir haben in unserem kleinen Dorf auch so einen, der irgendwie rumbastelt und verkauft. Wobei er in einem gemieteten Haus mit Grundstück wohnt, da hat er einigermaßen Platz und die Belästigungen halten sich naturgemäß in Grenzen. Der hat auch ständig Ärger, aber so richtig angefasst wird der letztlich nicht.

In einer größeren Stadt mit dichte Bebauung sieht das meist anders ganz aus. Da hat es Personal und jede Menge Anwohner.

Antwort
von Geochelone, 32

Das kommt auf die planungsrechtliche Ausweisung (Bebauungsplan) des Gebietes an. Problematisch wäre es aber nur im reinen Wohngebiet. Also ist die Chance groß, dass es geht.

Antwort
von wikinger66, 31

Ja, das ist durchaus möglich. Du solltest dich aber im Vorfeld mit der Gewerbeaufsicht deines Wohnortes in Verbindung setzen. In reinen Wohngebieten kann es sonst bei Beschwerden der Nachbarn zu Schwierigkeiten kommen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community