Frage von HobbyTuerke, 61

Kann man ab 16 auch schon in Apotheken aushelfen?

Darf man bzw. kann man mit 16 schon in Apotheken aushelfen? Ich möchte neben der Schule kleines bisschen arbeiten, um mein Taschengeld aufzubessern, aber möchte auch nicht in irgendwelchen Supermärkten Regale auffüllen oder so, denn ich möchte eher an ruhigen und nicht so befüllten Orten arbeiten. Kennt jemand vielleicht noch andere Arbeitsstellen für 16 Jährige, wenn das mit der Apotheke nicht klappen sollte?

Antwort
von Volkerfant, 24

Frag einfach mal nach.

Antwort
von Taddhaeus, 36

Das wird schwierig. Erstens gibt es in Apotheken nicht so viele Arbeiten, die ein Schüler ohne jegliche Ausbildung übernehmen könnte, zweitens sieht man da ständig Patienten, deren Daten geheim sind (und in der Dorfapotheke kennt man auch als Schüler viele Patienten), drittens sind Apotheken finanziell in aller Regel nicht so gut gestellt, dass sie spasseshalber eine Hilfskraft zahlen könnten. Und viertens gibt es in Apotheken auch ganz schön viele gefährliche Stoffe, an die man wildfremde Schüler vielleicht nicht lassen möchte.

Kommentar von HobbyTuerke ,

Oh ok, vielen Dank für die Antwort. Naja, werde es dann wohl woanders probieren müssen :)

Antwort
von TheApfeluhr, 33

Natürlich mehrere meiner Freunde haben damals ein Praktikum dort gemacht

Kommentar von HobbyTuerke ,

Das dann auch bezahlt worden ist? 

Kommentar von TheApfeluhr ,

Nein es war ein Schülerpraktikum

Antwort
von Spuky7, 34

Manche Apotheken suchen Fahrradkuriere, um Medikamente zu alten Leuten nach Hause zu bringen. In der Apotheke selbst wirst du nicht angestellt, da du keine Ausbildung hast. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community