Frage von Steffi171, 134

Kann ich noch mit dem Auto fahren trotz leicht verbogener Felge?

Hallo :) und zwar habe ich folgendes Problem, ich bin heute mit 60km über nen Bordstein gefahren ( ein Auto kam sehr nah zu mir rüber und hätte mich fast gerammt)
Mein Problem ist jetzt das meine Eltern die Neuen Reifen ( Sommerreifen) in irgendeiner Werkstatt gelagert haben, meine Eltern jetzt aber bis Samstag im Ausland sind.
Ich habe noch die Winterreifen drauf , da mein Vater drauf bestand diese runterzufahren, da sie nächstens Winter nicht nochmals genutzt werden können.
Jedenfalls ist das linke Vorderrad nicht beschädigt aber die Felge eingedrückt.
Wenn ich über 80km fahre merke ich ne leichte Vibration im Lenkrad.
Das Geld jetzt sofort in eine Werkstatt zu fahren habe ich nicht.
Meine Frage : kann ich jetzt noch  eine Woche bis zum Reifenwechsel so fahren ?

Danke im Voraus !:)

Antwort
von Sexen1, 83

Wenn du die Vibrationen davor nicht hattest, hast du wahrscheinlich eine Unwucht verursacht oder im schlimmsten fall, hat sich die Fahrwerksgeometrie verändert!

In diesem Fall würde ich vorsichtshalber nicht damit fahren, wenn dann nur ganz langsam in die nächste Werkstatt um die Felge auf Dichtigkeit, Wucht und den Fahrwerk überprüfen zu lassen.

Falls danach immer noch Vibrationen spürbar sind, würde ich eine Achsvermessung durchführen lassen.

Hoffe ich konnte dir damit helfen!

SG

Kommentar von Steffi171 ,

Dankeschön. Hoffe es hängst nur mit der verbogenen Felge zusammen.
Ich hab jetzt aber euch wirklich nicht die Möglichkeit und das Geld sie zu Wechsel :/

Kommentar von Sexen1 ,

Am einfachsten ist: Felge neu wuchten lassen mehrmals in der Woche Reifendruck überprüfen.

Kommentar von Steffi171 ,

So morgen werden die Reifen gewechselt . Mir ist das zu unsicher. Hoffentlich komm ich dran wenn ich einfach dahin fahre.

Kommentar von Sexen1 ,

Gute Idee, Geld ist nicht wichtiger wie deine Gesundheit! LG

Antwort
von chanfan, 76

Der TÜV bemängelt das auf jeden Fall.

Was die Beamten bei einer Verkehrskontrolle sagen weiß ich nicht. Du kannst eigentlich nur hoffen das sie es nicht sehen.

Kommentar von Steffi171 ,

Ich will sie ja auch schnellst möglich Wechsel lassen, mir sind aber gerade die Hände gebunden.TÜV habe ich erst gemacht. Ist das wirklich so schlimm!? Schlimm wenn an keine Ahnung davon hat aber auch niemanden kennt..

Kommentar von X3030 ,

Was irgendwelche Beamten sagen ist erstmal unerheblich.., hier geht es primär um die Sicherheit der PKW Insassen.!! 

Auf jeden Fall in die Werkstatt, jemanden drüber gucken lassen.., kann gravierend was kaputt sein oder man kann es provisorisch richten.. 

Drauf gucken von jemandem der Ahnung und die Gerätschaften hat sollte aber auf jeden Fall sein. 

Expertenantwort
von fuji415, Community-Experte für Auto, 60

Was man da an der Felge sieht ist nur ein kleiner Teil des Schadens  der Reifen kann auch innen zerstört worden sein so dass er bei einer Belastung sich zerlegt oder platzen kann dann sind da noch dir Teile vom Fahrzeug die so einen Schlag nicht verkraften 

als erstes ist das Traggelenk  was sich bei so was immer verabschiedet und man kann es auch oft erkennen wen das Lenkrad dann schief steht oder Teile der Lenkung die solche Kräfte mit den Ableben quittieren sehr viel Spiel in der Lenkung usw . 

ist dann die folge und das Fahrzeug läuft dann nicht mehr sauber gerade aus . Das kann  bis zum Totalschaden gehen wen die Reparatur den Wert des Fahrzeugs übersteigt dann ist das Ding Schrott .

Expertenantwort
von jloethe, Community-Experte für Auto & KFZ, 44

Ein fachkompetenter Mechaniker Reifenhändler  kann versuchen die Stahlfelge auszurichten..   so weiterzufahren ist gefährlich da der Reifen schaden nehmen kann..   Joachim

Expertenantwort
von Skinman, Community-Experte für Auto, 43

Da ist doch ein Ersatzrad im Kofferraum, oder etwa nicht?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten