Frage von Traizz, 186

Kann ich Mit 18 Hartz IV beantragen?

Ich will nicht arbeiten gehen und lebe in einer Einrichtung. Kann ich Hartz IV beantragen und da ausziehen ? Hab einen schlechten Hauptschulabschluss und will einfach nicht arbeiten.

Antwort
von SimonG30, 73

Nehmen wir mal an Du würdest Leistungen vom Jobcenter erhalten, was sich anhand der wenigen Infos nicht beantworten lässt, da hier einige Faktoren eine Rollen spielen könnten (z.B. Deine Eltern, die Einrichtung in der Du lebst...).

Mit folgender Aussage wirst Du sehr schnell Probleme bekommen & nicht nur beim Jobcenter:

und will einfach nicht arbeiten. 

Denn ohne Gegenleistung bekommst Du keine Unterstützung. Du hast da nicht nur Rechte, sondern auch einige Pflichten

Wenn Du Leistungen vom Jobcenter beziehst, musst Du auch aktiv nach Arbeit suchen & musst jede zumutbare Tätigkeit annehmen, die Deine Hilfsbedürftigkeit verringert oder beendet. Und als Ungelernter ohne körperliche Einschränkungen ist praktisch jeder Job zumutbar.

Außerdem kannst Du davon ausgehen, dass Du als junger Erwachsener, der noch nie gearbeitet hat & keine Ausbildung hat, relativ schnell in eine Maßnahem gesteckt wirst, die Dir helfen soll einen Job oder Ausbildung zu finden.

Ansonsten gibt es Kürzungen oder die Unterstützung wird komplett eingestellt.

Expertenantwort
von isomatte, Community-Experte für Hartz IV & Jobcenter, 74

Beantragen kann man vieles und anfangs ggf.auch bekommen,wenn du aber gar nicht arbeiten willst,dann wirst du die evtl.Leistungen nicht lange ohne Sanktionen bekommen !

Antwort
von GerdausBerlin, 57

Wenn man nicht arbeiten möchte und trotzdem Sozialleistungen haben möchte, ist es von Vorteil, sich dauerhaft erwerbsgemindert schreiben zu lassen. Dann kriegt man jeden Monat 404,- Grundsicherung plus eine angemessene Warmmiete.

Dies klappt etwa, wenn dein Rentenversicherer dir attestiert: Du kannst dauerhaft weniger als drei Stunden am Tag arbeiten. Reine Unlust am Arbeiten reicht aber nicht aus - das wäre dann die "Bedingungslose Grundsicherung", wie sie manche Gruppen fordern. Eine bedingungslose Grundsicherung gibt es aber noch nicht - dazu müsste man also diese Gruppen wählen ;-). Mit ungewissem Ausgang ...

Gruß aus Berlin, Gerd

Antwort
von turnmami, 97

Bei H4 musst du in deinem Alter umgehend in Maßnahmen gehen, um einen Job zu finden. Außerdem musst du deine Bemühungen um eine Arbeitsstelle nachweisen.

Bei Aussagen: will nicht arbeiten...bekommst du sofort Sanktionen, bishin zur Einstellung sämtlicher Leistungen vom Jobcenter!

Nein, auch das Jobcenter zahlt nicht, wenn du nicht arbeiten willst

Antwort
von Merlin197611, 30

Warum willst du nicht arbeiten?

Das ist das schönste, neue Leute, neue Erfahrungen zusammeln.

Wenn du nicht arbeiten willst, mach ein soziales jahr in eine Einrichtung.

oder einen Schulabschluss nach.

Du kannst keine Leistungen bekommen weil immer Pflichten verbunden sind.

Bist du psychisch nicht in der Lage dann wäre ein Antrag auf Erwerbsminderungsrente fällig.

Aber versuch dir professionelle Hilfe zu holen, es gibt so schöne Branchen.

Tierpfleger

Gärtner

oder mach einfach Praktika während der Einrichtung.

Ich habe sehr gerne gearbeitet und habe viele menschen kennegelernt, auch viel nicht nette Mitmenchen, aber es festigt die Peraönlichkeit und macht stark!

Keine Angst, nur MUT!

Kommentar von Traizz ,

Kommentar von Traizz ,

Hartz IV

Kommentar von Merlin197611 ,

hab mir dein Profil angeschaut...ein Spassmacher...alles klar, Viel Spass noch bei neuen Fragen...bist ja ein Geitesblitzer ;-)

Antwort
von MrCoca, 31

Geh arbeiten du faule Sa*. Echt.. wenn ich sowas lese.. wieso sollte ich als Steuerzahler dein Leben finanzieren, damit du den ganzen Tag mit deinem Ar*** im Bett liegen kannst?

Kommentar von Merlin197611 ,

gott to gott verurteilen und bewerten steht dir nicht zu! Hauptsache du kannst dein Minderwertigkeitskomplex hier so stärken.....sch.a.hkopf!

Kommentar von MrCoca ,

Nö, ich habe einen gut bezahlten Job, Auto, Haus... also wieso Minderwertigkeitskomplexe? Wieso sollte ich steuern zahlen, nur weil die jungen Leute ihren Ars** nicht hochkriegen zum arbeiten?

Antwort
von zeitfels, 100

Das sind zu wenig Informationen. Was ist mit deinen Eltern und welche Einrichtung ist das?

Antwort
von steinbocks, 103

Normal erst ab 25. aber wenn es dir unmöglich ist mit Deinen Eltern zusammen zu leben dann auch früher. Wovon lebst du im Moment und was ist das für eine Einrichtung

Kommentar von askfreak7 ,

Das Mindestalter beträgt jedoch 15.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community