Frage von maddy333, 102

Kann ich gespendetes Geld (an ein SOS Kinderdorf) im Nachhinein zurück verlangen?

Ich habe vor drei Jahren angefangen an SOS Kinderdörfer zu spenden und habe das in den letzten Jahren auch immer so gehandhabt, dass ich einmal im Jahr 90 € bezahlt habe... normalerweise rufen die ja vorher immer mal an und fragen, ob es in Ordnung ist, oder ob man einmal aussetzten möchte und so... als sie mich diesesmal angerufen haben (dreimal, aber immer vormittags, wo ich arbeite!!) , konnte ich in diesem Moment nicht dran gehen und dann war das Geld bereits abgebucht! jedoch brauche ich es im Moment dringend selbst und frage mich nun, ob es eine Möglichkeit gibt, dass ich das Geld zurückbekomme?!

Es wurde heute morgen abgebucht... ich hatte auch mehrmals versucht, zurück zu rufen, jedoch kam dort nur eine band ansage, das man mich zurück rufen würde, was dann aber nicht geschah

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Seeteufel, 70

Wenn es abgebucht wurde, kannst du es sofort wieder zurückbuchen, ihne Angabe von Gründen. Fairerweise solltest du aber den Empfänger (SOS Kinderdörfer) informieren.

Kommentar von maddy333 ,

ja, ich habe ja vor, morgen direkt beim Service anzurufen und sie zu informieren :) keine sorge

Kommentar von Seeteufel ,

Gut so!

Kommentar von Seeteufel ,

Danke für das Sternchen. Der Seeteufel wünscht dir, das es dir finanziell bald besser geht.

Antwort
von Mietzie, 75

Ich vermute, du hast eine Einzugsermächtigung gegeben. Dann kannst du die Buchung von der Bank rückgängig machen lassen.

Antwort
von Johannisbeergel, 63

Wenn die eine Einzugsermächtigung haben ist das alles normal; ein Anruf ist bei Abbuchungen für Spenden dann normal nicht üblich. 

Kommentar von maddy333 ,

doch die haben bisher immer vorher nochmal angerufen und gefragt, diesesmal ja auch, nur konnte ich nicht ran gehen

Antwort
von Akka2323, 65

Geh zur Bank. Die kann es zurückrufen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community