Frage von Nutella1991, 42

Kann ich als Behinderte nach Kanada auswandern?

Hallo :)

Die Frage klingt etwas schräg, aber ich habe jetzt schon öfter gehört, dass es für Einwanderer nach Kanada bestimmte Voraussetzungen gibt, unter die auch zählen, dass man mit einer Behinderung nicht bzw. nur sehr schwer einbürgern darf, genau wie zB auch Menschen über 50, weil sie Kanadas Sozialsystem belasten KÖNNTEN.

Ich frage, weil ich selbst behindert (nicht stark, aber trotzdem) bin und eventuell mal vorhatte, in ferner Zukunft ins Land der Berge und Holzfäller zu ziehen, da ich dort entfernte Verwandschaft habe. Google gibt darüber irgendwie nicht viel her...vielleicht war hier schonmal jemand in der Situation?

Antwort
von JPiffMoosberg, 23

Hi, das mit dem Alter jenseits der 50 stimmt teilweise, die Altersgrenze hängt von der Provinz ab. Aber generell hast du recht jenseits der 50-55 ist es nicht so einfach eine dauerhafte Aufenthaltsgenehmigung zu bekommen. Über Menschen mit Behinderung bzw. Krankheit kann ich die leider nichts sagen. Versuch es doch einmalwww.kanada-forum.net.net

Antwort
von GundulaME, 17

geh auf die seite der kanadischen botschaft, dort findest du die einwanderungs bestimmungen.

die behinderungen ist nicht unbedingt ein problem. du musst halt die anderen bedingungen erfuellen. entweder viel geld mitbringen, oder eine passende ausbildung haben.

Antwort
von Kanadaurlaub, 5

Ich wuerde mit der Frage direkt zur Quelle gehen und auf der Internetseite der kanadischen Einwanderungsbehoerde nachschauen, wie die aktuellen Anforderungen sind:

http://www.cic.gc.ca/ctc-vac/getting-started.asp

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten