Frage von number2, 68

Kann die Krankenkasse auch unter dem Pfändungsfreibetrag pfänden?

Folgende Situation: Ein Einkommen von 1150 Euro (plus 1 Unterhaltsverpflichtung) liegt unter dem Pfändungsfreibetrag, jedoch wurden trotzdem 180 Euro von der Krankenkasse gepfändet. Wie ist das möglich?

Antwort
von Ronox, 68

Unter den Freibetrag kommt man nur mit einer Forderung aus Unterhalt oder wegen einer vorsätzlich begangenen unerlaubten Handlung. Hier ist nur letzteres denkbar oder in deiner Berechnung steckt ein Fehler. Außerdem kann ein Fehler des Arbeitgebers vorliegen.

Antwort
von Marshall7, 53

Ja das hört sich nach Fehler an ,frag doch einfach mal nach.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten