Frage von Serbius, 92

Käufer behaupet Paket war leer und Paypal entscheidet trotzdem gegen mich und will Geld zurück,was kann ich tun?

Ich habe folgendes Problem Ich habe über Ebay ein Handy verkauft und der Käufer bezahlte per Paypal. Ich habe daraufhin das Paket ordnungsgemäß verpackt und in der angegebenen Lieferzeit mit Sendungsnummer und versichert verschickt. Nachdem das Paket ankam schrieb mich der Käufer bei Ebay an und behauptete das Paket sei leer gewesen und zeigte mir Fotos vom Paketinhalt. Daraufhin habe ich Ihm geschrieben das dies nicht möglich sein kann und ich den Paketinhaltt,der auf dem Foto zusehen ist mir nicht bekannt ist. ich verwies Ihn an Ebay. Daraufhin öffnete er einen Fall und ich bekam von paypal die Mitteilung mich zu äüßern und gegebenenfalls Beweise vorzulegen. Dies tat ich im Form von Quittungen. ich schrieb den Käufer das ich seine Forderung Ihm das Geld zurückzuzahlen ablehne. Nun hat paypal geschrieben das Sie zugunsten des Käufers entschieden haben und Ihm das Geld zurückerstattet haben. Da Ich das Geld vom Käufer auf mein Bankkonto überwiesen habe befindet sich mein papypalKonto nun im Minus. Paypal hatte mir daraufhin geschrieben das ich mein Konto ausgleichen soll. ich schrieb Paypal das ich das nicht tun werde da ich meine Pflichten als Verkäufer nachgekommen bin. Sie schrieben mir dann das der Käufer Beweise vorgelegt hätte die mir aber papypal ohne Gerichtsbeschluss nicht vorlegen darf. Was kann und sollte ich jetzt tun?

Antwort
von sahov, 60

Hast du noch die Sendungsnummer?

Bei manchen Paketdienstleistern steht in den Sendungsdetails das Versandgewicht dabei - falls ja kannst du somit ein leeres Paket ausschliessen.

Antwort
von Willy1729, 48

Hallo,

ich vermute mal, daß Paypal sich mehr um den Käufer- als um den Verkäuferschutz kümmert, da sich damit besser werben läßt. Insofern hast Du nicht die besten Karten. Eventuell ließe sich noch etwas machen, wenn Du einen Beleg über das Gewicht des Päckchens beim Verschicken hättest. Das ließe sich ja mit dem fotografierten Inhalt vergleichen. 

Alles Gute,

Willy

Expertenantwort
von dresanne, Community-Experte für PayPal, 55

Da lernst Du auf die brutale Art, wie verhängnisvoll es sein kann, PayPal anzubieten. Du hast damit dem Käufer erweiterten Käuferschutz gegeben. Aber Die Frage hattest Du doch schon vor ein paar Tagen? Du machst hier den Dummen, denn Du kannst das Gegenteil nicht berweisen.

Antwort
von Tommkill1981, 66

Tja ich würde sagen hier hat der Käufer vorsätzlich einen Betrug begangen und sich so ein kostenloses Handy von Dir besorgt...

Ich würde da zur Polizei gehen und Anzeige erstatten. Es wäre sehr hilfreich wenn Du einen Zeugen hättest der gesehen hat das Du das Handy auch wirklich verpackt hast...

Antwort
von peterobm, 54

ohne Anwalt und Beweise wirst da nicht weiterkommen.

wirf mal einen Blick hier rein https://www.gutefrage.net/frage/habe-ein-handy-bei-ebay-verkauft-und-ordnungsgem...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten