Frage von Jerry28, 357

Ist Sex in der Natur erlaubt?

Hallo,

ist es erlaubt, im Wald oder auf einer Wiese Sex zu haben? Es handelt sich ja um keine öffentlichen Plätze, aber wenn jemand vorbei kommt, dann sieht er's eben....kann man hier von Erregung öffentlichen Ärgernisses sprechen?

Antwort
von Krautner, 241

Wenn du das an einem Waldrand oder auf einem Spazierweg machst wo andere Menschen auch Kinder vorbeikommen können - natürlich, meist sind das dann auch Privatwege. 

Wenn du das mitten in nem Urwald machst wo eigentlich nie einer vorbei kommt, dann nicht - aber bedenke die Wälder oder Seen gehören meist zu einer Gemeinde, die kann da schon veranlassen das solche Sachen verboten werden...aber wer kontrolliert schon mitten im Wald wo keine Menschenseele ist?

Es gibt ja auch so Büsche wo sich manchmal Männer und Frauen rumtreiben um Sex zu haben, da gehen ja auch nur Leute hin die spannen wollen oder selbst sex haben möchten, da diese so abgelegen sind das sich da in der Regel niemand rumtreibt.

Kommentar von Jerry28 ,

War zwar nicht Waldrand, aber auch nicht direkt im Urwald....hmmm

Kommentar von Krautner ,

Ein Beispiel wäre dafür ein Wald an einem Autobahnparkplatz - da gibt es auch viele Spaßsuchende, manchmal Mann & Mann, manchmal Mann & Frau.... kenne mich da mit 22 noch nicht so gut aus.

Antwort
von MarkusKapunkt, 126

Rein rechtlich gesehen ist es nicht erlaubt und kann tatsächlich als ein Fall von Erregung öffentlichen Ärgernisses (§183a) mit einer Geld- oder Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr geahndet werden. Möglicherweise kommt auch eine Verurteilung nach § 118 (Belästigung der Allgemeinheit) in Betracht.

Dies ist aber sehr, sehr unwahrscheinlich. Um diese Tatbestände zu erfüllen, müsste man dabei wissentlich mindestens eine andere Person so erschüttern, dass sie sich tatsächlich durch das liebestolle Pärchen belästigt fühlt. Da dies wohl eher unwahrscheinlich ist, dürfte es sich schlimmstenfalls nur um eine Ordnungswidrigkeit handeln, wenn man sich erwischen lässt. Wenn ihr euch also tief genug in den Wald zurückzieht, dürft ihr euch dort vergnügen so lange und so ausgiebieg wie ihr nur wollt. 

Genießt den Frühling!

Kommentar von Jerry28 ,

Danke, den Frühling haben wir gestern schon genossen....;-)))

Sonne und Wärme können ganz schön luststeigernd sein....

Antwort
von MarkusB1996, 58

Wenn sich ein Paar im Wald lieben will und sich in ein Dickicht verzieht, um vor den Blicken anderer geschützt zu sein, ist ihre sexuelle Handlung nicht strafbar.

Ähnlich sieht es aus, wenn ein Paar Sex in einem Auto hat, das auf einem einsamen Parkplatz steht und die beiden zum Beispiel auch noch die Scheiben des Wagens verhängt haben. Selbst wenn dann zufällig jemand vorbeikommt und bemerkt, was die beiden gerade machen – belangt werden können sie nicht.

Kritisch wird es erst, wenn sich die Allgemeinheit daran stört, ein Fahrer etwa nackt aus seinem Auto steigt, dabei von anderen gesehen und deshalb angezeigt wird.

Sex wird also nicht schon deshalb zum Delikt, weil er an einem öffentlichen Ort stattfindet. Strafbar kann es vielmehr dann werden, wenn fremde Menschen die sexuellen Handlungen sehen und sich davon gestört fühlen

(Quelle: anwaltauskunft.de/magazin/gesellschaft/strafrecht-polizei/897/darf-man-sex-im-auto-oder-im-freien-haben/)

Ich hoffe, ich konnte dir helfen.

LG Markus

Kommentar von Jerry28 ,

Danke. So ähnlich habe ich mir das auch gedacht, dass eine strafbare Handlung nur dann vorliegt, wenn man einen Ort wählt, an dem mit hoher Wahrscheinlichkeit Leute vorbeikommen.

Aber  wenn jemand durchs Dickicht schleicht, kann er sich nicht gestört fühlen, wenn er uns beim Poppen "erwischt"....

Kommentar von MarkusB1996 ,

Wenn jemand durch Dickicht schleicht und euch beim Sex erwischt, ist das nicht strafbar, weil ihr ja nicht im unmittelbarem Blickfeld des Waldweges seid.

LG Markus

Antwort
von NalaLilly, 189

Hallo Jerry28,

Also wenn es keinen Stört ist es erpaubt.

Viel Spaß euch.

LG nalalilly

Kommentar von Jerry28 ,

Den Spass hatten wir gestern schon....;-))

Kommentar von NackterGerd ,

Oh ohne mich 😢 mich hätte es nicht gestört 👀

Antwort
von MaraMiez, 42

Es ist gesetzlich nicht verboten in der öffentlichtkeit Sex zu haben. Aber du sagst es: wenn jemand vorbei kommt, es sieht und sich dadurch gestört fühlt (und eben dann auch Polizei oder Ordnungsamt dazu ruft), ist es Erregung öffentlichen Ärgernisses. Wenn Kinder unter 14 dabei sind und das sehen, eventuell auch noch was ganz anderes.

Antwort
von blazery, 149

Wenn niemand in der Nähe ist, es ist es auf einem abgelegenen Platz erlaubt.

Kommentar von Jerry28 ,

Manchmal ist auch auf abgelegenen Plätzen jemand in der Nähe..

Kommentar von MaraMiez ,

Daher ja die Voraussetzung "Wenn niemand in der Nähe ist"

Antwort
von NackterGerd, 23

Jaein

Nicht direkt verboten, solle niemand anderes (außer andere Swinger, Spanner, ...) es sehen können 

Als abgelegene Wald oder Baggersee  ist durchaus möglich 

Autobahnparkplatz ist zwar auch sehr beliebt, aber Risiko dass da auch ml wer anderes hinkommt 

Antwort
von Wuestenamazone, 52

Ja ist es. Aber natürlich nicht auf der Wiese im Stadtpark. Abgeschieden schon. Wird aber eindeutig überbewertet und ehrlich gesagt ist das die zig Mückenstiche nicht wert. Aber jeder wie er möchte

Antwort
von peace1287, 74

Nein rechtlich ist es nicht erlaubt.. dafür gibts eine anzeige..und ja man kann davon sprechen.. genau darauf wird sich die anzeige beziehen... und das kann dann teuer werden...

Ich find das aber ok.. denn es könnten zb jederzeit leute mit ihren kindern vorbei kommen.. und das find ich dann nicht in ordnung, wenn kinder sehen wie irgendwelche leute am poppen sind.. 

Antwort
von Yandere, 97

Nein, Sex in der Natur ist nicht erlaubt. Denk daran, dass es heutzutage wirklich noch Kinder gibt, die draußen spielen und auf "Entdeckungstour" in den Wald oder sowas gehen. Muss es denn draußen sein?
Falls du obdachlos bist, rate ich dir ein Hotelzimmer für eine Nacht zu mieten.

Kommentar von Jerry28 ,

Naja, es "muß" natürlich nicht zwangsläufig draussen sein, aber manchmal kommt es eben so über einen...;-))

Antwort
von Rockuser, 122

Ja, das ist in der Öffentlichkeit nicht erlaubt. Wenn man es von öffentlicher Stelle sehen kann, kannst Du eine Anzeige bekommen, auch wenn es in deinem Garten stattfindet.

Kommentar von MarkusKapunkt ,

In deinem Garten kannst du eigentlich tun und lassen was fu willst, dann müsste das Ärgernis schon ein höheres Rechtsgut verletzten (zum Beispiel, wenn man es vor Kindern tut). Im Wald verhält es sich ähnlich, solange sich dort niemand ernsthaft belästigt fühlt, braucht man mit keinen strafrechtlichen Konsequenzen rechnen.

Kommentar von Rockuser ,

MarkusKapunkt. Wenn die Öffentlichkeit das Gelände einsehen kann, ist das nicht erlaubt. Da kannst du hier noch alle richtigen Antworten bezweifeln, das ändert nichts an der Tatsache, das Du unrecht hast.

http://www.berliner-kurier.de/news/politik---wirtschaft/recht/wir-klaeren-auf-is...

Kommentar von NackterGerd ,

Auch im eigenen Garten oder Balkon ist Sex verboten wenn Nachbarn freie Sicht haben

Antwort
von koenigmysL, 142

Laut Paragraph 183a des Strafgesetzbuches (StGB) erregt Outdoor-Sex „öffentliches Ärgernis”. Hier ist allerdings nicht genau definiert, was eine sexuelle Handlung ist. Werden Sie jedoch von der Polizei gesehen oder Anwohner berichten von Ihrem Intermezzo, kann es zur Anklage kommen.

Im schlimmsten Fall, Geldstrafe von mehreren hundert Euro.

Kommentar von Jerry28 ,

Oha, das hätte ich nicht gedacht....

Kommentar von MarkusKapunkt ,

Die Antwort ist ja auch nicht richtig. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten