Frage von winniepooh111, 140

Ist man mit 3000€ Netto Gutverdiener?

Ist man mit 3000€ Netto (ja netto nach Abzug von Steuern/Abgaben) ein Gutverdiener, das in einer mittelteuren Großstadt?

Antwort
von DaMenzel, 97

Ja, laut Statistik hat der Durchschnittsverdiener ein BRUTTO-Einkommen von 31981 € im Jahr (2014).

Du hast NETTO schon 36000 € - also mehr als der Durchschnitt brutto. 

Du liegst also schon deutlich im "Gutverdiener" - Bereich, wenn man es denn so nennen will.

Kommentar von winniepooh111 ,

Sind 31981 Brutto Durchschnitt oder Median? Ist es nur bezogen auf sozialversicherungspflichtige Jobs, also AN?

Kommentar von DaMenzel ,

Im Jahr 2014 betrug der durchschnittliche Arbeitslohn je sozialversicherungspflichtigen Arbeitnehmer ohne Kinder (Steuerklasse I/0) durchschnittlich 31.981 Euro brutto. 

Kommentar von winniepooh111 ,

danke

Kommentar von DaMenzel ,

Gerne! 

Antwort
von Leseratte87, 111

Das kommt darauf an was du a) vorher gearbeitet hast und b) was du unter "Gut verdienen" verstehst - das definiert jeder anders. 

Antwort
von Treueste, 103

Du bist damit auch in einer teuren Großstadt ein Gutverdiener.

Antwort
von emily2001, 104

Hallo,

sagen wir, daß es ordentlich ist, vor allem wenn du alleinstehend bist...

Emmy

Antwort
von dandy100, 86

Wie soll man das beantworten?

3000 Euro für einen kaufmännischen Angestellten ist viel, für einen Vorstandsvorsitzenden nicht - kommt immer auf die Position an


Antwort
von DerDieDasDash, 96

Jedenfalls ist man damit über'm Durchschnitt..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten