Ist "Krüppel" eine Beleidigung?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich würde mich mit so einem Mist gar nicht aufhalten.
Wäre mir total egal was einer nun gesagt hat oder nicht.
Beleidigt ist man ja immer selbst. Wenn man es direkt an sich abprallen lässt gibt es de fakto für einen selbst gar keine Beleidigung.

Hallo, 

In welchem Zusammenhang fiel denn diese Beleidigung? 

Es gibt ja durchaus auch seelische Krüppel,  soziale Krüppel usw :-)

Die Frage nach dem Strafgesetz kann ich dir nicht beantworten. Ist das denn wichtig?  Wenn jemand soetwas sagt muss man ihn ja nicht gleich strafrechtlich belangen... Oder? 

LG 

Kommentar von maxiwerner
08.05.2016, 21:31

Ich bin Stadionsprecher bei einem Fußballverein und er hat sich von der, sehr leisen, Musik gestört gefühlt. Er hat mich dann dreimal als Krüppel beleidigt, obwohl er genau weiß, dass das Ereignis bei der Gemeinde angemeldet war.

0

Du bist auf einer deutschen Seite gelandet. Hier kommt es auf den Kontext an.

Kommentar von maxiwerner
08.05.2016, 21:31

Trotzdem Danke!

0

Was möchtest Du wissen?