Ist ein Mercedes-Benz S500 mit hoher Laufzeit noch sinnvoll?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Da machste nichts falsch. Die Autos sind mit 200k Kilometer gerade erst eingefahren. Das ist ein sehr guter Motor mit dem du an die 1Mio Kilometer fahren kannst. Als alternative kannst dir auch einen 750i anschauen bzw. Damals der 3,5l der hat auch schon den  V8 verbaut. Auch ein sehr zuverlässiger Motor.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 01AndiPlayz
10.10.2016, 11:44

Okay, danke. Werde ich mir mal anschauen.

0

Hallo!

Die Laufleistungen allein bzw. 200-300000 Km sind bei einem Mercedes W220 weniger problematisch.. aber in diesen Baujahren gab es bei der S-Klasse Elektronische Probleme, da die Fahrzeuge gerade bis ca. 2003 nicht wirklich ausgereift waren. Rost ist beim W220 inzwischen auch ein nicht zu unterschätzendes Thema!

Außerdem: Die Laufleistung an sich ist weniger wichtig wie die Erklärung für sie. Wenn ein einziger Fahrer den Wagen 15 Jahre lang fuhr & immer zu Mercedes gegeben hat wenn was war, ist das Auto empfehlenswerter als ein 500er, der bspw. im selben Zeitraum 5-6 Vorbesitzer hatte & bei dem alle paar Jahre mal irgendein ATU-Fuzzi Hand anlegte aber auch nicht so wirklich richtig.

Für 5000 Euro würde ich generell keinen W220 kaufen -------> richtig gute Modelle mit Scheckheft, nachweisbaren Reparaturen aus letzter Zeit und ohne Rost sowie komplett funktionstüchtiger Ausstattung kosten gerne noch das Doppelte. Für 5000 Euronen gehen die Dinger eher in Richtung "Exportauto mit irgendwelchen Defekten". Muss nicht sein!

Mein Tipp: Kaufe dir lieber eine schöne E-Klasse, da kannste z.B. schöne W210 finden, da kriegste sie bisweilen auch aus 1./2. Hand in gutem Zustand bei.. und schöne Sechszylinder oder den E420/E430 V8er mit viel Komfort, Automatikgetriebe & gehobener Elegance-Ausstattung gibt es da genauso :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das Problem liegt eigentlich sehr selten am Motor !

...alles Andere hat auch mehr als 200TKM auf dem Buckel !

du solltest aufpassen und kein Auto mit "Reparaturstau" kaufen und nur

bei lückenlosen Serviceheft "zuschlagen" !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 01AndiPlayz
10.10.2016, 11:44

Okay, danke :)

0

kauf dir ein auto, dass du dir nicht nur in der anschaffung, sondern auch im unterhalt leisten kannst.

bist du fahranfänger?

der wird einiges an versicherung und steuer kosten und die ersatzteile erst mal.......................

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 01AndiPlayz
10.10.2016, 11:43

Ja, ich bin derzeit noch 17, werde 18. 

Einlösen muss ich ihn nicht, da ich mir eine Wechselnummer borgen kann :D

0