Ist Ebay-Kleinanzeigen sicher (DHL, Versand, Geld)?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Hi,

bei Ebay Kleinanzeigen steht sogar in den AGBs, dass du nicht überweisen, sondern die Ware nur privat abholen sollst...

Nichts desto trotz: Wenn du betrogen wirst, werden wir selbstverständlich ermitteln, in den ganzen Ebay Geschichten (auch Kleinanzeiger) wird der Täter auch relativ schnell ermittelt... das allein bringt dir dein Geld aber nicht wieder, da wir nur für die strafrechtliche Verfolgung zuständig sind. Du musst dann zudem noch einen Zivilrechtsweg bestreiten... aber das beschreib ich dir, wenn soweit ist;)

Ansonsten biete dem Verkäufer an, das Geld per PayPal zu überweisen, das ist für dich wesentlich sicherer.

Und zuletzt: Ja auch Nachrichten bei Ebay Kleinanzeigen stellen einen Kaufvertrag dar. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, bist Du nicht 

eBay-Kleinanzeigen ist nicht eBay!

Die Anmeldungen erfolgen anonym.

Bitte bei eBay-Kleinanzeigen nur Waren gegen Geld = kein Versand.

eBay-Kleinanzeigen schreibt in den Sicherheitshinweisen:

eBay Kleinanzeigen ist ein Online-Marktplatz und funktioniert wie der Anzeigenteil in Ihrer Tageszeitung. Käufer und Verkäufer kommen zusammen, verhandeln, kaufen und verkaufen.

eBay Kleinanzeigen nimmt nicht an der Transaktion teil. In den meisten Fällen wird die Ware persönlich abgeholt bzw. die Dienstleitung erbracht und vor Ort bar bezahlt.

Dies ist auch die sicherste Art der Abwicklung.

Deswegen werden auf eBay Kleinanzeigen auch keine persönlichen Daten abgefragt. Die Registrierung erfolgt unter Angabe einer E-Mail-Adresse und eines Passwortes. Persönliche Daten wie Name, Adresse oder Telefonnummer übermitteln die Vertragsparteien, wenn sie sich über die Abwicklung einig geworden sind, direkt..

http://kleinanzeigen.ebay.de/anzeigen/sicherheitshinweise.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein du bist nicht abgesichert, ja die Polizei wird ermitteln, nein zu einem Ergebnis wird sie vermutlich nicht kommen, weil die Betrüger auch nicht blöd sind und nein dein Geld wirst du nicht wieder sehen, obwohl du rechtlich einen Kaufvertrag abgeschlossen hast.

Denkst du die ganzen Warnungen von eBay Kleinanzeigen stehen dort zum Spaß an der Freude!? Das hat schon einen Grund...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LiselotteHerz
05.01.2016, 12:37

Das ist so nicht richtig - mein Mann ist einmal reingefallen und hat das Geld - allerdings hat es sehr lange gedauert - zurückerstattet bekommen. Wenn das so riskant wäre, würde ja kein Mensch mehr was bei ebay ersteigern. Wenn man auf Nummer sicher gehen will, mit PayPal zahlen.

0

Wenn der Partner allerdings doch zu weit wohnt, wenn man die Daten des gegenüber (Adresse, Telefonnummer, Name..) hat kann man einigermaßen sicher gehen. Auch würde ich beim öffnen eines Paketes (sofern es eines ist) mit einer Kamera alles festhalten. Ein Video ist auf jeden Fall schon mal ein kräftiger Beweis fals die ware nicht der verkauften entspricht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von franneck1989
05.01.2016, 13:01

wenn man die Daten des gegenüber (Adresse, Telefonnummer, Name..) hat kann man einigermaßen sicher gehen

Das ist doch naiv. Im Internet kann man sich leicht als jemand anders ausgeben. Es gibt Betrügerbanden, die reihenweise gefälschte oder gestohlene Ausweise nutzen, usw.

Und selbst wenn die Daten stimmen: es ist ein Riesenaufwand, das Geld wieder zurück zu bekommen. Es besteht die Gefahr, dass man Sachen nicht beweisen kann oder beim Gegner gar nix zu holen ist. Dann hat man auch noch weitere Kosten an der Backe

Ein Video ist auf jeden Fall schon mal ein kräftiger Beweis fals die ware nicht der verkauften entspricht

Auch eine solche "Paketöffnung" kann man leicht manipulieren oder nachstellen, so dass dessen Beweiskraft auch in Frage steht

2

ebay Kleinanzeigen ist nur für Selbstabholer gedacht. Du weisst doch gar nicht, wem du Geld überweist. Von daher könnte auch die Polizei nicht handeln, zumal sie dir das verlorene Geld sowieso nicht wiederbringen könnte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also wird die Polizei handeln, wenn der Verkäufer mich betrügt?

Mehr als eine Strafanzeige aufnehmen werden sie nicht. Dein Geld holen sie dir sicher nicht wieder.

oder gelten die privaten Nachrichten als Kaufvertrag?

Klar wird damit auche in Kaufvertrag geschlossen.

Man sollte grundsätzlich bei eBay-Kleinanzeigen nur persönlich abholen und nicht versenden lassen. Viel zu unsicher

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, abgesichert bist Du nicht.

Natürlich geht Ihr einen Vertrag ein, aber zu häufig gibt es Fälle, wo der angebliche Verkäufer in Wahrheit nicht existiert, oder er sich die Identität nur ausgeliehen hat...

Und dann noch die, die Dir n Ziegelstein schicken statt der teuren Ware - und so nachweisen, das Du die Ware erhalten hast...

...das da dann nur n Stein drin war, musst dann Du beweisen.

Also generell bei sowas...vorsicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein - Du bist nicht abgesichert.

eBay Kleinanzeigen ist für Selbstabholer konzipiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Solltest Du die bezahlte Ware nicht erhalten, musst  Du Dich an Ebay wenden.

Im allgemeinen klappt das aber bei uns bislang immer ganz gut. Es ist ganz normal, dass man vorab die Überweisung tätigt und dann darauf vertraut, dass man die Ware bekommt.

In dem Moment, wo Du bei ebay etwas erwirbst, schließen Du und der Verkäufer einen Kaufvertrag ab. lg Lilo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von pikachulovesbvb
05.01.2016, 12:36

Ebay Kleinanzeigen ungleich Ebay.de !!!!

3
Kommentar von BigBen38
05.01.2016, 12:37

An Ebay wenden ? Bei Ebay Kleinanzeigen ? Kaum !

Ebay warnt ja ausdrücklich davor, bei Kleinanzeigen vorab zu überweisen.

1