Frage von dell14, 166

Ist die Pille als Verhütung ausreichend?

Hi Meine Freundin (16) und ich (m.17) haben seit einiger Zeit zusammen sex. Wir Verhüten immer mit Pille und Kondom jetzt wollten wir es mal ohne Kondom machen da wir uns sicher sind, dass wir keine Krankheiten haben. Sie hat aber bedenken und fühlt sich nur mit Pille nicht sicher. Ist die Pille allein ausreichend sie nimmt die Pille seit ca. 3 Monaten regelmäßig.

Antwort
von Christianwarweg, 50

Die Pille ist bei richtiger Einnahme und beachten von Arzneimittelwechselwirkungen sehr sicher und reicht völlig aus.

Zusätzlich ein Kondom oder was anderes zu benutzen schadet natürlich nicht, ist aber aus Sicht der Verhütung nicht notwendig.

Benutzt man zusätzlich noch ein anderes Verhütungsmittel, ist das in dem Falle von Vorteil, wenn die Einnahme vergessen hat, die Pille kurz nach der Einnahme erbrochen hat oder Durchfall bekommen hat, oder auch ein Medikament einnehmen musste, das die Pillenwirkung beeinträchtigt.

Wir benutzen nur die Pille (außer nach Einnahmefehlern etc) und es ist in mehr als 13 Jahren zu keiner ungewollten Schwangerschaft gekommen.

Expertenantwort
von HobbyTfz, Community-Experte für Verhuetung, 34

Hallo dell14

Wenn man die Pille nimmt, nicht erbrich, keinen Durchfall hat und keine Medikamente nimmt die die Wirkung der Pille beeinträchtigen, man die Pille vor der Pause mindestens 14 Tage regelmäßig genommen hat, die Pause nicht länger als 7 Tage dauert und man am 8. Tag wieder mit der Pille weitermacht, dann ist man zu 99,9% geschützt. Wenn das auf deine Freundin zutrifft dann könnt ihr auf das Kondom verzichten und du kannst auch in ihr kommen. Man ist auch bei Erbrechen und Durchfall weiterhin geschützt wenn man richtig reagiert und eine Pille nachnimmt wenn es innerhalb von 4 Stunden passiert. Als Durchfall zählt in diesem Fall nur wässriger Durchfall.

  Liebe Grüße HobbyTfz

Antwort
von Allyluna, 103

Ohne Anwendungsfehler genommen, ist die Pille SEHR sicher. Es ist beinahe unmöglich, bei richtiger Pilleneinnahme schwanger zu werden.

Antwort
von Pangaea, 54

Wenn sie sich mit Pille allein nicht sicher genug fühlt, ist es besser, ihr bleibt bei der doppelten Verhütung.

Der Sex wird keinen Spaß machen, wenn sie sich Sorgen macht - dann kann sie sich nicht entspannen.

Rein objektiv ist die  Verhütung mit der Pille allein sehr sicher, wenn man die Pille immer korrekt nimmt - aber mit Kondom zusätzlich eben nochmal sicherer. Und das ist für junge Leute in eurem Alter das Wichtigste.

Antwort
von Mich32ny, 83

 Din  Sicherheit  ob ihr keine  Krankheiten  habt ,  könnt ihr  nur durch ein Test feststellen.  Die Pille ist sehr sicher  aber auch nicht  zu 100%.

Kommentar von Pangaea ,

Wenn sie beide früher nie mit jemand anderem Sex hatten, können sie keine sexuell übertragbaren Infektionen haben.

Kommentar von Mich32ny ,

Das klingt aber in der  Frage anders. 

Kommentar von Philinikus ,

Natürlich kann man auch vor dem ersten Verkehr Krankheiten haben und sie auch übertragen. HPV z.B. wird nicht nur beim Sex übertragen, sondern kann auch schon bei der Geburt - nämlich von der Mutter - übertragen werden.

Kommentar von Pangaea ,

Die sexuell übertragbaren HPV-Varianten werden auch nur sexuell übertragen. Genau deswegen wird doch die HPV-Impfung vor dem ersten GV empfohlen.

Antwort
von Pruiser, 46

Pille verhütet, aber Kondom verhütet und hilft gegen Geschlechtskrankheiten.

Antwort
von MaraleinBenny, 88

Ich würde es nicht riskieren, ohne Kondom sex zu haben. Man hört immer wieder von Frauen, die trotz Pille schwanger werden. Dann hat sie vielleicht mal Durchfall und denkt nicht dran oder nimmt ein bestimmtes Medikament und schwupps, isses schon passiert. Man sagt fast bei allen Verhütungsmittel, dass sie sehr sicher sind. Auf sowas verlasse ich mich aber schon lange nicht mehr. Hatte selbst die Spirale drin, wo es heißt da kann gar nix passieren...dann is das Ding verrutscht und schon ging das bangen los. Also, überlegt euch das gut...passieren kann immer was

Kommentar von schokocrossie91 ,

TroPi-Kinder sind Einnahmefehler.

Kommentar von MaraleinBenny ,

Viele bestimmt. Jedoch bestimmt nicht alle. Wie gesagt...1x Durchfall und schon ist es nicht mehr sicher. Im Endeffekt muss es sowieso jeder selbst wissen. Ich würds nicht machen...

Kommentar von schokocrossie91 ,

Durchfall ist kein Problem, wenn eine Pille nachgenommen wird. Wird das nicht getan, ist es ein selbst verschuldeter Fehler.

Kommentar von MaraleinBenny ,

Ja...und das vergisst das mädl 1x und schon haben se das bangen. Ich finde es grundsätzlich falsch jungen Mädchen zu sagen, sex ohne Kondom ist mit Pille okay. Man merkt ja täglich hier, dass 80% der jungen Mädels es eben nicht hinkriegen, die Pille ordnungsgemäß zu nehmen...

Kommentar von Christianwarweg ,

Ja toll, aber die Kondome gehen doch ständig kaputt (s. die regelmäßigen Fragen hier.) :P

Kommentar von MaraleinBenny ,

Meiner Meinung nach sollten Sie Kondome und Pille benutzen. Dass genau beides im gleichen Moment versagt, ist eher im unwahrscheinlich. Und ja...die kaputten Kondome sind mir auch ein Rätsel, das ich absolut nicht verstehe. Aber naja, es gibt wohl sonntagsgummis :p und Idioten, die Kondome falsch verwenden (wie auch immer die das machen^^)

Antwort
von KaterKarlo2016, 37

Pille schützt zu 99,99 Prozent, wenn Sie richtig eingenommen wird. Jedoch haben Sie dann kein Schutz mehr vor Krankheiten, wenn ihr Partner fremd gehen sollte.

KaterKarlo2016

Antwort
von Shany, 66

Doppelt hält besser sagt man immer von daher;-)

Antwort
von Sirius66, 74

Ohne Fehler eingenommen und auch ohne Durchfälle, Johanniskraut- oder Antibiotika-Einnahmen (immer schön Wechselwirkungen im Beipackzettel beachten) JA.

Gruß S.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten