Frage von eastpackwebde, 123

Ist der römische Gruß in Deutschland Verboten?

Immerhin unterscheidet er sich vom deutschen Gruß in dem Punkt, dass beim römischen der Daumen abhespreizt ist und beim Hitlergruß anliegt.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Brennb1rne, 87

Den "Saluto romano" übernahm Adolf Hitler, auch wenn er etwas abgewandelt wurde. Aber das ist irrelevant weil §86a Absatz 2 StGB besagt:

"Kennzeichen im Sinne des Absatzes 1 sind [...] Grußformeln. Den in Satz 1 genannten Kennzeichen stehen solche gleich, die ihnen zum Verwechseln ähnlich sind."

Da der Hitlergruß gem. §86a Absatz 2 Satz 1 StGB strafbar ist, ist gemäß Satz 2 auch der "Saluto romano" strafbar, da er ihm zum verwechseln ähnlich sieht. Du müsstest mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder Geldstrafe rechnen.

Das wird aber meist nicht der Fall sein, da es viele Ausnahmen der Strafbarkeit gibt und solche Bagatellen kaum verfolgt werden. Ausser du bist so dumm und bringst es vor nem Polizisten während ner Pegida-Demo. Nur wenn man dir ernsthaft vorwerfen kann, dass aus rassistischer Gesinnung heraus gehandelt hast, müsstest du dir Sorgen machen. Ein linksradikaler Demonstrant kommt meist unbescholten dabei weg.



Antwort
von pixxelgamer, 106

Ich denke Mal er ist theoretisch erlaubt aber viele werden es sicher falsch verstehen wenn du es machen würdest.

Kommentar von eastpackwebde ,

Ja, das denke ich auch.

Antwort
von gadus, 123

Das ist genau so missverstaendlich wie das Tauche-Okey an Land.   LG  gadus

Antwort
von josef050153, 67

Da er den Deutschen Gruß zum Verwechseln ähnlich sieht, ist er auch verboten. Ich weiß, Faschisten haben es schwer im Land.

Kommentar von eastpackwebde ,

Der letzte Satz ist mal wieder typisch gf.net

Kommentar von Verflixtomato ,

Hä? Was bist'n du für einer, east? Ach, ich sehe schon: ein Stechschritttyp.

Kommentar von josef050153 ,

Für mich wahrscheinlich schon!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community