ist das ein guter Verdienst für teilzeit?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Mal ganz grob gerechnet: Dein Verdienst liegt auf Höhe eines Vollbeschäftigten (40 h pro Woche), der Mindestlohn hat.

Du verdienst also das Doppelte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also wenn du 15k im Jahr verdienst, dann bekommst du netto bei Steuerklasse 1 Ca 900€. Für ein singlehaushalt gilt man als arm wenn man im Monat nur 900€ zur Verfügung hat, aber ich schätze das du einen Partner hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja, geht wohl. Sind dann bummelig 15-16 Euro pro Stunde.

Je nach Qualifikation und Posten kann das in Ordnung aber auch zu wenig sein. 

Aber warum da so viel Netto rauskommt ist mir ein Rätsel. Machst du Dauernachtschicht oder sowas? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde es relativ gut. Ich kenne Leute, die bekommen für Ganztags nur 1200 netto. Aber alles im Leben ist relativ.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als was arbeitest du denn? Wenn du Verkäufer bist, oder sonst was, dann ist es natürlich gerechtfertigt. Dann kannst du nicht erwarten so viel Geld wie ein Anwalt oder ein Arzt zu verdienen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Verdienst errechnet sich zunächst nach den geleisteten Stunden.

Wie hoch der Stundenlohn ist, richtet sich (in der Regel) nach deiner Qualifikation und nach der Qualität deiner Arbeit.

Wenn Du ein Facharbeiter bist, ist das ein sehr guter Lohn.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Durchschnitt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt auf die Tätigkeit und deine Qualifikation an, aber prinzipiell klingt es nicht nach Versklavung ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?