Frage von sun1558, 204

inkasso ignorieren?

Ich habe eine Mahnung ca. vor 2 tage per email bekommen. Also gebe ich ihr keine Aufmerksamkeit oder ist das gefaehrlich und muss ich die Mahnung bezahlen ? Danke.

Antwort
von Paule1973, 136

Wenn du jemandem Geld schuldest für eine erbrachte Leistung, wirst du es zahlen müssen. Aber falls nicht ab in den Papierkorb oder beim Verbraucherschutz mal nachhaken .

Antwort
von Morpheus89, 141

hast du denn was gekauft oder eine dienstleistung in anspruch genommen?

Wenn ja würd ich mich mit denen in Verbindung setzen.

Wenn nein, einfach ignorieren dann wird die mail sicher gefälscht sein

Kommentar von sun1558 ,

ich hab in internet ein account bei kissnofrog gestellet aber ich wusste nicht dass ich geld dafuer bezahlen muss . Dann habe ich Mahnung von inkasso bekommen.

Kommentar von Morpheus89 ,

frag einfach mal nach. denk mal das wird sicher irgendwo im kleingedruckten gestanden haben

Kommentar von sun1558 ,

ich habe gerade mein account bei kissnofrog ueberprueft und die Rechnung steht in Postfach . Die haben sogar keine email geschickt.

 

Antwort
von tachyonbaby, 111

Das kommt darauf an...

Ist die Rechnung berechtigt, dann zahle. Ist die Rechnung unberechtigt und Du kannst das auch beweisen, dann ignoriere die Rechnung vom Inkasso.

Mache ich ich auch mit einer Rechnung. Ist lustig zu sehen, was das Inkasso-Büro alles anbietet, um auch nur einen Teil der unberechtigten Forderung zu kassieren. Aber zum Gericht gehen die nicht, weil die genau wissen, daß das vor Gericht nicht durchgeht.

Oops! Doch glatt überlesen. Inkasso-Büros versenden keine Zahlungsaufforderungen via E-Mail. Also getrost ignorieren.

Gib mal den Namen der Inkasso-Agentur bei Google ein. Da siehst Du dann gleich, ob das Abzocke ist.

Kommentar von sun1558 ,

erstens haben die die Mahnung per email geschickt aber dann haben die es per post und mit Zinsen darauf!

Kommentar von tachyonbaby ,

Du mußt doch wissen, ob Du etwas im Netz bestellt hast oder eine Dienstleistung in Anspruch genommen hast.

Hast Du denn eine Rechnung bekommen?

Schon den Namen bei Google eingegeben? Mach das mal! Wirst ja sehen, wie andere aus der Sache rausgekommen sind.

Kommentar von sun1558 ,

ich habe eine Rechnung nur vor 2 Tage von inkasso bekommen

Kommentar von tachyonbaby ,

Eine Inkasso-Agentur setzt sich eigentlich erst in Bewegung, wenn Du keine Reaktion auf die normale Rechnung zeigst oder Deiner Zahlungsverpflichtung nicht nachkommst.

Habe mal Dein "kissnofrog" bei Google eingegeben. Scheint ein ganz normales Dating-Portal zu sein. Solche Portale sind so gut wie nie kostenfrei und zudem unverschämt teuer. Aber das weiß man doch!

So, wie es aussieht, besteht die Forderung zu recht, es gibt keine Anzeichen dafür, daß ein kostenpflichtiger Account "erschlichen" wurde, so wie das web.de oder gmx manchmal machen, wo ein verkehrter Klick reicht.

Also sofort kündigen! Sonst kommt die nächste Rechnung.

https://www.aboalarm.de/blog/online-dating/kissnofrog-kuendigen/

Antwort
von Pangaea, 99

"Mahnungen" per e-mail kannst du ignorieren. Echte Mahnungen kommen per Briefpost.

Abr natürlich musst du auch die nur dann bezahlen, wenn die Forderung zu Recht besteht.

Kommentar von sun1558 ,

also erstens war per email dann haben die ein Post geschickt.

Kommentar von TheMentaIist ,

Mahnungen per E-Mail würde ich nie ignorieren. Sobald sie abgesandt sind, gelten sie dem Empfänger als "in den Machtbereich gekommen"! 

Kommentar von mepeisen ,

Sobald sie abgesandt sind, gelten sie dem Empfänger als "in den Machtbereich gekommen

Nö. Das stimmt schlichtweg nicht. Eine eMail kann genauso wie ein normaler Brief auch mal verloren gehen.

Antwort
von baerenstark, 103

Normalerweise werden solche Mails bereits automatisch im SPAM-Ordner abgelegt. Wenn du den Absender nicht wirklich kennst, ignoriere die Mail und lösche sie ohne sie geöffnet zu haben.

Ob du die Mahnung beachten musst, hängt also davon ab, ob du wirklich was bestellt und nicht bezahlt hast oder der Bankeinzug widerrufen wurde usw.  Das solltest du aber wissen.

Kommentar von sun1558 ,

ich hab in internet ein account bei kissnofrog gestellet aber ich wusste nicht dass ich geld dafuer bezahlen muss . Dann habe ich Mahnung von inkasso bekommen.

Antwort
von TheMentaIist, 70

Wenn du dort einen Account hast und eine kostenpflichtige Leistung in Anspruch genommen hast, musst du natürlich auch zahlen! Nur weil du den Kostenhinweis übersehen hast, ist das noch lang kein Grund nicht zu zahlen. Evtl. droht dir jetzt ein Schufa Eintrag wenn schon das Inkasso am Werk ist.

Kommentar von Pangaea ,

Einen rechtsgültigen Kostenhinweis kann man nicht übersehen, denn der Kaufvertrag kommt erst zustande, wenn man auf "jetzt kostenpflichtig bestellen" drückt.

Die unseriösen Abofallen beruhen ja gerade darauf, dass der Kostenhinweis so versteckt ist, dass man ihn übersehen soll. Und dann muss man auch nicht zahlen.

Antwort
von Gustavolo, 65

sun:

Ich lese immer wieder:

"Unberechtigte Mahnung ab in den Papierkorb". Dann folgt ein Mahnbescheid vom Gericht. "Ab in den Papierkorb." Es folgt Vollstreckungsbefehl. "Auch ab in den Papierkorb." Schließlich erscheint der Gerichtsvollzieher und pfändet. "Ab, aber wohin?"

Wie oft willst du dich mit dem Fall noch beschäftigen? Zahle oder
schreib einen gescheiten Brief und widerspreche/lehne die Forderung
ab. Schone deinen Papierkorb.

Kommentar von Pangaea ,

Wenn eine Mahnung unberechtigt ist, kann man sie ignorieren, dann folgt in aller Regel kein Mahnbescheid und ganz bestimmt kein Vollstreckungsbescheid.

Die unseriösen Inkassobüros setzen darauf, dass Leute einfach bezahlen, ohne zu prüfen. Oder bei Drohungen Angst bekommen und dann zahlen. Ziel erreicht.

http://www.vzhh.de/telekommunikation/30115/nicht-zahlen.aspx

Antwort
von sun1558, 87

leute ich hab bei internet ein account bei kissnofrog gestellet aber ich wusste nicht dass ich geld dafuer bezahlen muss . Dann habe ich Mahnung von inkasso bekommen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten