Frage von Nadien1987, 81

Ich würge unseren Diesel immer ab :(?

Seit Donnerstag bin ich im Besitz der Führerschein Klasse B.
Fahrschul Auto war ein Ford Focus ST, Bj. 2015.
Unser Auto ist ein VW Passat, 
Bj.2006.
Beide Wagen sind Diesel.
Heute fuhr ich das erste mal...
Es war der HORROR.
Wir parken immer an einem Berg...
Das Anfahren klappte nach 100x abwuergen!...
Dann kam eine Hauptstrasse mit Stopschild... Also anhalten..
Ich wollte anfahren stehe schon mit der Schnauze in der Kreuzung, würgte wieder 4x ab...
Grosses Einkaufs Center... Zebrastreifen... Wieder das gleiche beim anfahren würge ich mehrmals ab. Ich habe dann aufgegeben und mit dem Beifahrer Plätze getauscht.
Ich fühle mich jetzt soo mies!
Ich habe in der Fahrschule NIE abgewürgt!
Das sind doch beides Diesel...!
Warum klappt das denn jetzt nicht?
An der Kreuzung das war ne richtig gefährliche Situation.
Gut unser Auto hat 140 PS, das Fahrschulauto 250 PS, aber das kann doch nicht der Grund sein. 
Ich habe mich so auf das Fahren gefreut, aber jetzt... Graut es mir richtig!
Tipps? Ratschläge?
Erfahrungen? Ging es euch auch so?

Antwort
von Commy999, 71

Hab meinen führerschein seit ca 3 Monaten (bf17). Ist mir bei dem Umstieg auch oft passiert. Am besten langsam die Kupplung kommen lassen mit viel Gas :)

Antwort
von doesanybodyknow, 56

Weitermachen! Du wirst das Gefühl für den Wagen schon bekommen.

Gib mal ein bisschen mehr Gas, taste dich an den Schleifpunkt heran und lass die Kupplung erst dann ganz kommen, wenn der Wagen schon etwas Fahrt aufgenommen hat.


Antwort
von peterobm, 38

mehr antworten ^^ 

https://www.gutefrage.net/frage/hilfe-ich-wuerge-das-auto-immer-ab?foundIn=user-...

Antwort
von Rethok, 51

Dann sei mal froh dass euer Auto kein Benziner ist :)

Einfach die Kupplung vorsichtiger kommen lassen, solltest recht schnell ein Gefühl dafür kriegen wann er dir abwürgt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten