Frage von ConanOBrien, 265

Ich möchte 500€ (Schein/Scheine) auf mein eigenes Postbank Girokonto bar einzahlen. Werden Gebühren fällig?

Antwort
von DerHans, 218

Die Postbank berechnet pro (Papier-) Buchung 99 Cent

Kommentar von Rolf42 ,

Das gilt z.B. für in Papierform eingereichte Überweisungen oder Schecks, aber nicht für Einzahlungen auf das eigene Konto.

Kommentar von DerHans ,

Das wäre dann ja wohl auch ein schriftlicher Einlieferungsschein.

Im Übrigen kann er es ja einfach ausprobieren. Die Alternative unter dem Kopfkissen ist ja auch nicht gut

Kommentar von Rolf42 ,

Für eine Bareinzahlung auf das eigene Konto braucht man bei der Postbank keinen Einzahlungsschein, die Vorlage der Postbank-Card genügt.

Antwort
von Kitharea, 227

Soweit ich weiß kommt es auf die Bank an. Gibt inzwischen viele die für Bargeldverkehr Gebühren verlangen aber das kann dir nur deine Bank sagen.

Antwort
von Rolf42, 183

Nein, Bareinzahlungen auf das eigene Konto sind kostenfrei.

Antwort
von Januar07, 180

Wie viele Buchungsvorgänge pro Monat sind denn bei Dir kostenfrei?

Antwort
von BertSchneider55, 169

Bei meiner Bank (Sparkasse) waren keine Gebühren fällig. Denke, dass müsste bei der Postbank auch so sein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community