Frage von engretmillier, 111

Ich habe einen Brief vom Amtsgericht bekommen, soll ich die Rechnung jetzt bezahlen?

Ich weiß es nicht...

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Strafrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von Interesierter, 35

Dieser Brief kommt nicht vom Amtsgericht. Das ist die Kostenaufstellung eines Rechtsanwalts.

Ich vermute mal, dies ist die Kostenaufstellung des gegnerischen Anwaltes. Interessant wäre hier die 1. Seite des Schreibens. Steht da was von "Antrag auf Kostenfestsetzung"? Wenn ja, werden die Kosten des Rechtsstreits vom Gericht festgesetzt und in einem Kostenfestsetzungsbeschluss gesondert mitgeteilt. In diesem Fall musst du auf diese nun vorliegende Kostenaufstellung nicht reagieren.

Expertenantwort
von furbo, Community-Experte für Polizei, 14

Du kannst bezahlen. Ich gehe aber davon aus, dass das Schreiben keine Rechnung an dich ist, sondern nur eine Kostenaufstellung an das Gericht; eine Rechnung also noch kommen wird, in dem auch ein Zahlungsziel und die bis dahin angefallenen Zinsen aufgeführt sind. Deshalb würde ich noch etwas warten.

Antwort
von IchOhneZiel, 41

Wenn du die Rechnung nachvollziehen kannst. Dann ja. Schliesslich musst du ja wissen was du gemacht hast das sollchbein Betrag zustande gekommen ist. Und wenn dabei nichts einzuwenden ist solltest du den Betrag schleunigst bezahlen. Weil ich.glaube kaum das du willst das das noch mehr wird oder gar vor Gericht endet.

MfG

Antwort
von Ronox, 14

Auch ohne den maßgeblichen Rest des Briefes zu sehen, denke ich, dass der Rechtsanwalt bei Gericht beantragt hat, die Kosten gegen dich festzusetzen (Kostenfestsetzungsverfahren). Das Schreiben hast du vermutlich vom Gericht zur Stellungnahme bekommen. Wenn du keine Einwände erhebst, werden die Kosten gegen dich festgesetzt und die Zwangsvollstreckung kann gegen dich eingeleitet werden, sofern du die Summe nicht begleichst.

Antwort
von Omikron6, 25

Das ist eine Rechnung vom Rechtsanwalt (siehe Unterschrift) und nicht vom Amtsgericht.

Antwort
von Alex92fromHell, 26

Warum solltest du nicht zahlen müssen? xD

Kommentar von Interesierter ,

Warum sollte er/sie zahlen müssen?

Kommentar von Alex92fromHell ,

Aus dem Kontext entnehme ich, dass er/sie bei irgendeiner Gerichtsverhandlung war und jetzt eben die Rechnung dafür bekommen hat... 
Wenn man das in Frage stellt, muss man auch jeden anderen Einkauf von Produkten und Dienstleistungen in Frage stellen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten