Frage von Nicole0811, 83

Ich bräuchte einen Briefvorschlag für unsere neuen Nachbarn. Mein Lebensgefährte und ich bauen und wir möchten gerne die umliegenden Nachbarn erstens ?

Mein Lebensgefährte und ich bauen und wir möchten gerne die umliegenden Nachbarn erstens informieren uns vorab entschuldigen wegen Baulärm und Schmutz. Ich hätte gerne so einen witzigen, freundlichen Brief. Kann mir hier jemand helfen, ich tu mir sehr schwer im briefe schreiben.

Antwort
von andreasolar, 59

Dazu müsste man wissen, was "gebaut" wird und wie lange das Ganze voraussichtlich dauern würde.

Kommentar von Nicole0811 ,

Also wir bauen einen Bungalow und voraussichtlich zumindest das was vielleicht Lärm machen könnte oder Schmutz, dauert bis ca. Juni. Nicht am Stück. Bodenplatte gießen, macht das Auto lärm, das Mauern an sich macht keinen Lärm, dann geht's weiter mit dem Dach. Jeweils die Anlieferungen können Lärm verursachen. Sobald das Haus steht und es an den Innenausbau geht, wird es nicht mehr laut. Einziehen unser Ziel ist bis Weihnachten dieses Jahr. Mir haben uns schon bei dem ein oder anderen Nachbarn vorgestellt, sind alle ganz nett. Wir wollen jetzt nur nochmal informieren und uns gleichzeitig für Unannehmlichkeiten entschuldigen und bevor sich einer richtig ärgert unsere Telefon Nr. vermerken, damit wir gleich abhilfe schaffen können. Gleichzeitig möchten wir uns auch Vorstellen, wer wir sind. Mein Lebensgefährte, ich, sein Sohn und unser Hund Mr. Miller. Können Sie mir helfen, haben Sie eine Idee, wie man das nett formulieren kann?

Kommentar von andreasolar ,

Dann würde ich so anfangen:

Liebe Nachbarn,

"wer will fleißige Handwerker sehn, der muss jetzt in die ...straße gehn!"

Ab ... sind wir "Häuslebauer". Das geht leider nicht ganz ohne Lärm und Schmutz, weil die Heinzelmännchen schon ausgebucht sind.

Dafür bitten wir um Ihr Verständnis und Ihre Geduld.

Das sind die größten Brocken: Am ... wird die Bodenplatte gegossen; im.../am... erfolgt der Dachaufbau.

Unter diesem Dach wollen wohnen:

1.

2.

3. 

4.

Zum Richtfest (vermutlich im ...) sind Sie schon jetzt herzlich eingeladen.

Ihre ...

So etwa würde ich den Brief schreiben.

Alles Gute für euer Vorhaben!

Antwort
von DerGeodaet, 41

Halo,

da man niucht weiß, wie die Nachbarn "ticken", würde ich auf eine sachliche Information zurückgreifen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten