Frage von jan625, 17

Ich bin Student beim SAE Institute und habe ein großes Zahlungsproblem!?

Hallo,

ich bin student beim sae institute, durch Empfehlung von ihnen, wollte ich einen Kredit aufnehmen für die Kursgebühren. Der Antrag für den Kredit wurde abgewiesen, ich selbst kann 800€+ im Monat nicht zahlen, was kann ich tun um aus dem Vertrag zu kommen, ohne die Beiträge zu zahlen. Kennt sich jemand mit dem Vertag aus oder hat etwas ähnliches einmal mitbekommen? Ich würde einen juristischen Beirat wirklich zu schätzen wissen. Es handelt sich um keine staatliche Einrichtung.

Danke schonmal.

Antwort
von mepeisen, 7

Gezielte Fragen zu einem konkreten Vertrag können wir dir nicht beantworten. Dazu solltest du zu einem Anwalt gehen. Der das dann vor Ort durchliest und ggf. auch Urteile parat hat.

Eine Frage: Du konntest dir das von Anfang an nicht leisten und du hast unterschrieben mit der Voraussetzung, dass dir BAföG oder ein anderer Studienkredit genehmigt werden würde? Ist das richtig? Und dir wurde die Beantragung eines Kredites aktiv empfohlen und sogar die Bank benannt, bei der du das beantragen sollst?

Wenn ja, könnte man vielleicht von einem verbundenen Vertrag sprechen. Da kann man durchaus zurücktreten, wenn ein Teil des Vertrages (hier der Kreditvertrag) nicht zustande kommt. Näheres würde ein Anwalt untersuchen. Die Materie da ist nicht einfach und es kommt auch drauf an, was von all dem beweisbar ist (also schriftlich vorliegt) und was eher nicht (Aussage gegen Aussage).

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community