Frage von SvenTurbo, 170

Hilfe! ich habe den Zwang alles zu verkaufen, wer kennst dieses Gefühl alles verkaufen zu müssen?

Guten Tag lieber Forumleute,

heute war es wieder so weit. Ich habe mir eine teure E-Shisha gekauft und ein paar neue Nikes. Nun sitze ich wieder da und habe das Gefühl ich müsste beide Sachen online verkaufen (eBay, KK, Kleinanzeigen) usw. Ich habe früher eigentlich gar nichts mit solchen Seiten zu tun gehabt.

Jedoch verkaufe ich nun seit über 2 Jahren wirklich so gut wie alles, sodass mein Eigentum extrem beschränkt ist. Ich weiß nicht woher dieses Verlangen kommt. Ich habe bereits etwas über Minimalisten gelesen aber muss das wirklich sein? Wer hatte schon mal so ein Problem? Ein wirkliches Verlangen dazu alles zu verkaufen und "wenig zu haben". Problem an der Geschichte ist, dass ich durch das verkaufen einfach extreme Minus mache und das eigentlich raus geschmissenes Geld ist. (Maschinenbau student 6. Semester. Werksstudentverdienst)

Wer kann mir da Abhilfe schaffen?

Mit freundlichen Grüßen

Sven

Antwort
von dieLuka, 128

Ich versuche micht grade auch im Minimalismus, aber das bedeutet für mich auch nichts überflüssiges kaufen.

Du kaufst dir teure Ware. Wenn du die jetzt wieder verkaufen magst brauchst du sie ggf nicht weil du z.B. schon 20 paar Schuhe hast und eigentlich zuhause keine Shisha rauchen willst. Ist das der Fall würde ich es mal mit nicht Kaufen von Überflüssigem versuchen. Denn den Verlust machst du ja in erster Linie nicht beim Verkaufen sondern beim Kaufen von nicht gebrauchter Ware.

Oder ist das jetzt ein notwendiges paar Schuhe und du sitzt jeden Samstag mit den Kumpels rauchend im Wohnzimmer? Anders ausgedrückt. Wenn du die Waren jetzt verkaufen würdest, must du die dann ersetzen weil sie notwendig sind? In dem Fall heist dein Problem nicht minimalismus sondern eher der drag zu Verkaufen. Dann solltest du mal mit nem Experte reden.

Antwort
von nolimit06, 53

Hi Sven,

es ist ein wenig merkwürdig dein verhalten weil du die dinge teuer kaufst und dann billig verkaufst ohne die absicht dabei gewinn zu machen... du könntest es nun mal andersherum versuchen so wie ein flohmarkt händler.

würde dir aber mehr raten dich an deine freunde zu wenden offen mit ihnen zu reden natürlich echte, nicht welche die dich dazu ermutigen weiter zu machen und für sie noch etwas zu kaufen.

wenn es dir an kontakten fehlen sollte und dadurch der drang kommt so zu handeln such mal in deiner stadt nach sozialen projekten, die freuen sich über hilfe und du wirst merken es ist ein schönes gefühl anderen zu helfen.

https://www.aktion-mensch.de/projekte-engagieren-und-foerdern/freiwilliges-engag...

Antwort
von Margita1881, 68

ich habe den Zwang alles zu verkaufen

zuerst würde ich dem Zwang zu kaufen versuchen zu unterbinden.

Ich frage mich bei aufkeimenden Gedanken, zu kaufen: Brauchst du das wirklich und wozu, hast nicht genug davon.

Dann sagt mir meine innere Stimme: Stimmt, das brauche ich wirklich nicht und schon wieder Geld gespart.

Versuch es mal so.

Antwort
von 100lj, 16

Ich würde einen psychologen aufsuchen, da es für mich nach einer Zwangsstörung klingt. Viel Glück!

Antwort
von miezepussi, 24

Wenn du heute beides gekauft hast, geh ins Geschäft und bring sie zurück

Antwort
von DirkCompact, 92

Hey das ist ziemlich fies.. ;) Am besten beobachte mal, wann Du diese Käufe tätigst! Bei mir selbst ist mir aufgefallen, alles was ich abends nach 20" aus langweile kaufe, meistens sinnlose Spontan-Käufe waren. Daher hab ich mir eine Kaufsperre für Abends selbst auferlegt! Funktioniert super - fast immer ;) Das spart sehr viel Geld. Bin gespannt wie es bei Dir so ist.

Ansonsten ist es doch sehr befreiend nicht unnötig viel Krempel zu besitzen, das befreit den Geist. Das ständige Kaufverlangen, ist doch eher manipulierter Kaufrausch. 

Expertenantwort
von haikoko, Community-Experte für Ebay, 53

Maschinenbau student 6. Semester

Setz eine paar Semester BWL obendrauf, dann lernst Du das.

Kommentar von Margita1881 ,

beste Antwort *lol*

Antwort
von woflx, 63

Offenbar leidest Du unter einer Zwangsstörung, Du merkst ja selbst, wie irrational und sogar schädlich dieses Verhalten ist. Du solltest deshalb die Hilfe eines Psychologen suchen.

Antwort
von woodpecker007, 8

Hatte ich auch. Bei mir hat das essen von Äpfel bei offen Fenster sehr gut geholfen. Abends nach 19uhr keine Kohlenhydrate das ist aber kein muss.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community