Hat man in einer Entzugsklinik Handyverbot?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ein damaliger Freund von mir wurde auch in einer Entzugsklinik stationär aufgenommen. Da ich mit ihm zu dieser Zeit keinen Kontakt hatte, kann ich dir nur erzählen womit er mich damals informiert hatte. Er meinte: "Anfangs hatte ich gar kein Handy, keinen Ausgang und niemand durfte mich besuchen. Mit der Zeit durfte ich dann Besuch bekommen-natürlich zu erst die Familie, dann durfte ich einen kurzen, freien Ausgang haben und später dann eine Stunde pro Tag mein Handy bekommen. Dieß wurde dann immer länger bis ich dann rauskam, aber länger wie 2 Stunden pro Tag durfte ich es dann am Ende doch nicht haben". Ich denke, das hängt aber auch viel vom Problem des Patienten ab, genauso wie von der Klinik. Hoffentlich konnte ich dir trotzdem helfen. Liebe Grüße.:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

kann man generell nicht beantworten weil jede Klinik ihre eigenen Regeln hat.

Oft ist die Händinutzung aber, zumindest in den ersten Wochen, aus therapeutischen Gründen untersagt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung