Frage von halloamazonas, 191

Hat Gerichtsvollzieher auch einen Chef?

Hallo, wegen GEZ-Beitrag muss ich mit einem Gerichtsvollzieher Kontakt aufnehmen. Habe einen Brief von ihm bekommen. Leider habe ich seit 2 Tage ihn angerufen und 2 Emails geschrieben. Beantwortet nur mit Mailbox und gar keine Reagieren auf meine Emails. Leider habe ich keine Zeit in seine Sprechstunde zu gehen, da nur 2 mal pro Woche jeweils nur eine Stunde ist (10-11 mon und 13-14 mitt). Ich muss arbeiten und genau in diesen Stunden. Daher frage ich, haben Gerichtsvollzieher auch einen Chef, mit dem ich Kontakt aufnehmen kann? Danke!

Antwort
von Jewi14, 154

Es war kein Brief vom Gerichtsvollzieher, sondern vom Vollstreckungsbeamten. Machen war das gleiche, der letztere aber treibt öf-re Forderungen ein und ist oftmals beim Finanzamt angesiedelt. Wirst also da dein Glück finden.

2 Tage halte ich für durchaus normal und sehe jetzt nicht das große Problem. Sofern du zahlungswillig bist,  wird es schon eine Lösung geben. 

Kommentar von halloamazonas ,

Danke! Dann warte ich geduldig auf Antwort!

Kommentar von PatrickLassan ,

Das muss nicht unbedingt ein Vollziehungsbeamter vom Finanuamt sein, da der Rundfunkbeitrag in einigen Bundesländern nicht von der Finanzverwaltung, sondern von den Kommunen begetrieben wird.

Kommentar von Jewi14 ,

Genau deswegen schrieb ich ja "oftmals" und nicht "immer und ohne Ausnahme"

Kommentar von PatrickLassan ,

Sorry, hatte ich übersehen.

Antwort
von hapahapa, 89

...keine panik ,er wird nicht in deiner abweseheit in deine wohnung gehen ,das darf er nämlich gar nicht ,am besten rufst du ihn während seiner sprechzeizen mal vom handy aus an ....

Kommentar von halloamazonas ,

Danke!Habe ich auch während seiner Sprechzeiten angerufen. Er nahm auch nicht entnehmen...

Antwort
von lastgasp, 130

http://www.haufe.de/recht/weitere-rechtsgebiete/prozessrecht/vollstreckung-von-r...

In dem Brief steht doch mit Sicherheit, wie Du Dich verhalten sollst?!

Kommentar von Fielkeinnameein ,

Ich kann jeden nur raten sich das Urteil einmal gut durchzulesen ;)

Kommentar von PatrickLassan ,

"Ich kann jeden nur raten sich das Urteil einmal gut durchzulesen ;)"

Das vom BGH, in dem die Urteile des LG Tübingen aufgehoben wurden?

http://openjur.de/u/792411.html

Kommentar von halloamazonas ,

Ja. Dort steht, ich muss den Rundfunkbeitrag bei ihm bar zahlen oder Ratenzahlung durchführen, wenn ZDF damit einverstanden ist. Habe dann ZDF kontaktiert und bin informiert, dass der Gerichtsvollzieher diesen Auftrag zurückgeben sollte, damit ich bei ZDF Ratenzahlen kann. Daher habe ich den Gerichtsvollzieher Emails geschrieben und vielmals angerufen. Da beim Anruf man zum Anrufbeantworter landet, muss man auch für jeden Anruf Geld geben...Darf ich sagen, das ist einfach Mist?

Kommentar von blumenkanne ,

die summe die beim gerichtsvollzieher liegt, kannst du nicht in raten an den beitragsservice zahlen. das musst du beim gerichtsvollzieher zahlen zzgl. gebühren für dein säumnis, mahngebühren, vollstreckungsgebühren etc. was noch nicht in vollstreckung ist, kannst du nach zahlung der vollen summe an den gerichtsvollzieher, in raten zahlen. voraussetzung ist, dass nicht auch das demnächst in die vollstreckung geht.

Kommentar von halloamazonas ,

D.h. ich muss in seine Sprechstunde gehen...Und er wird meine Emails überhaupt nicht beantworten?

Kommentar von blumenkanne ,

wenn er irgendwann zeit hat, wird er seine mails lesen. vorrangig ist es das du in die sprechstunde gehst und mit ihm die sache klärst. du kannst auch noch mehr zeit ins land gehen lassen und er lässt dich vorführen durch die polizei.

Antwort
von blumenkanne, 138

wenn er dich auffordert zu erscheinen, dann wirst du dir in seinen sprechstunden zeit nehmen müssen und machst ein termin mit diesem aus. oder du schreibst ihm, dass du die summe die eingetrieben werden soll überwiesen hast. das wäre sogar sehr viel cleverer.

solltest du bei ihm nicht erscheinen und dich erklären, dann wird er dich durch die polizei vorführen lassen. also nimm dir die zeit und rede mit deinem chef über einen termin und einen tag frei.

der chef des gerichtsvollziehers ist egal, denn du weißt ja mit wem du kontakt aufnehmen sollst und wann.

Kommentar von halloamazonas ,

Danke! Es geht um GEZ-Beiträge. Das ist ähnlich wie Verleumdung. Denn ich ZDF kein Geld schulde. Ich gucke gar keine Programme von ZDF oder ARD. Warum sollte ich auf diese Weise behandelt werden? 

Kommentar von Zuko540 ,

Jeder ist dazu verpflichtet den Rundfunkbeitrag zu bezahlen.

Außer er ist befreit.

Kommentar von blumenkanne ,

natürlich schuldest du geld, warum sonst sollte der beitragsservice den gerichtsvollzieher schicken. es ist völlig egal welche programme du schaust oder ob du ein fernseher hast - du musst zahlen.

Antwort
von sternstefan, 108

Der Vorgesetzte dürfte der Direktor des Amtsgerichts sein. Allerdings wird der noch schlechter erreichbar sein.

Mal im Ernst: 2 Tage Bearbeitungszeit für eine E-Mail sind jetzt noch nicht so lange ...

Kommentar von halloamazonas ,

Danke! Dann warte ich geduldig auf Antwort!

Kommentar von Fielkeinnameein ,

Der Vorgesetzte ist mit Sicherheit nicht der Direkter des Amtsgerichtes ^^ Ansonsten stimme ich aber zu.

Kommentar von PatrickLassan ,

Der Vorgesetzte eines Gerichtsvollziehers ist der Direktor des Amtsgerichts - wer denn sonst? 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community