Frage von siscoman, 86

Hallo, meine Autotür soll getauscht werden, kann ich die alte Tür behalten bzw mitnehmen, Gehört ja mir oder ?

Weil sich bei meiner Beifahrertür Rost gebildet hat , soll sie getauscht werden.Ich denke aber die wollen es nur nachlackieren lassen und nicht tauschen ... daher möchte ich die Tür mitnehmen.Darf ich die zu herausgabe bitten oder bleibt sie dort ??? Ist doch mein eigentum ???

Getauscht wird auf Garantie, peugeot gibt 12 Jahre auf durchrostung

Expertenantwort
von Hamburger02, Community-Experte für Auto, 22

Ich lasse mir von meiner Werkstatt grundsätzlich alle Austauschteile in den Kofferraum legen. Zum einen aus lauter Neugierde, um das defekte Teil zu zerlegen und zu untersuchen, zum anderen verhindert das Pfusch.

Du kannst dir die alte Tür aber auch unter einem Vorwand im Schrottcontainer zeigen lassen.

Antwort
von martinzuhause, 58

wenn du den austausch komplett selber zahlst kannst du die alte auch mitnehmen. musst das aber vorher auch so sagen und mit im auftrag vermerken lassen.

wird da auch garantie etwas getauscht kann der händler das alte teil auch behalten oder an den hersteller liefern

Antwort
von CaptnCaptn, 50

Und warum genau glaubst du das? Über Rost drüber lackieren macht keine Werkstatt weil es 1. nicht gut aussieht und 2. Der Rost ganz schnell wieder durchkommt.

Wenn der Rost bisher noch nur oberflächlich ist müsste man die Türe nicht unbedingt tauschen sondern nur den Rost entfernen und erst DANN wieder nachlackieren.

Antwort
von JMaverick, 63

Wenn Du die Reparatur bezahlst und es keine Garantieleistung o.ä. ist, darfst Du natürlich die Tür mitnehmen.

Möglicherweise wird die Rechnung etwas teurer, wenn die Werkstatt den Schrottpreis der Tür (Altmetall) als Gutschrift in die Kosten einkalkuliert hat.

Antwort
von jbinfo, 47

Warum gehst du in eine Werkstatt zu der du kein Vertrauen hast ?

Wenn du die neue Tür bezahlen musst, kannst du die Alte mitnehmen.

Antwort
von SchmitzHermann, 54

wenn es ein garantiefall ist , mußt du die tür in der werstatt lassen.. ansonsten wenn du die neue bezahlen mußt , gehört die alte selbstverständlich dir..haste ja auch mal bezahlt

Antwort
von kreuzkampus, 45

Warum "Herausgabe"? Sag', dass sie die Tür aufheben sollen. Wenn Du sie dann gesehen hast, kannst Du immer noch sagen, dass sie sie entsorgen sollen.

Antwort
von Rizi93, 49

Besorg eine gebrauchte Türe vom Schrott und lass diese einbauen. Das ist deutlich günstiger als lackieren und wenn es diese in einer anderen Farbe gibt ist es auch egal. Je nach Fahrzeug sieht es sogar cool aus, wenn man die türe knallhart in einer anderen Farbe hat.

Kommentar von migebuff ,

Getauscht wird auf Garantie

Anstatt kostenlos ein Neuteil einbauen zu lassen, soll er lieber eine gebrauchte vom Schrottplatz holen, damit Peugeot Geld spart. Klingt für mich nicht ganz nachvollziehbar.

Kommentar von Rizi93 ,

Ich kann nichts dafür, dass die frage nachträglich geändert wurde. Davor stand dies nicht da.

Antwort
von ToxicWaste, 7

Warum markierst du die Tür nicht irgendwo unauffällig? Dann kannst du genau agen, ob es Tausch oder Pfusch ist.

Antwort
von siscoman, 35

also es geht auf garantie , sorry hab vergessen zu schreiben ..

Kommentar von GanMar ,

Dann bekommst Du eine neue Tür und die alte Tür geht in den Besitz des Händlers bzw. Herstellers über. In einem solchen Fall kannst Du die Herausgabe der alten Tür nicht verlangen.

Kommentar von siscoman ,

Ich werde das gefühl nicht los, das sie es trotzdem nur lackieren lassen werden , damit denen noch geld übrig bleibt.Der meinte nähmlich das auto geht zu lackiererei...die machen es nicht selbst.

Antwort
von Max7777777, 38

Ja logisch darfst du das, die Frage hast du dir quasi schon selbst beantwortet.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten