Frage von Bambuca, 49

Hallo, mein Freund will zu mir in die ziehen, ich selbst bin nur Mieter mit einem Mietvertrag, was braucht er für die Anmeldung...eine Bescheinigunh,Mietvertra?

Antwort
von albatros, 17

Du brauchst zunächst die Zustimmung deines Vermieters dass dein Freund zu dir ziehen darf. Wenn das klar ist, benötigst du als Wohnungsgeber eine sog. Wohnungsgeberbescheinigung (aus dem Netz saugen). Diese muss dein Freund dann ausgefüllt und von dir unterschrieben bei seiner Anmeldung im EMA vorlegen. Das gilt seit 1.11.15.

Kommentar von godb6463 ,

Wohnungsgeberbescheinigung oder einen Untermietsvertrag Antrag.

Kommentar von albatros ,

Kein ODER!

Antwort
von godb6463, 22

Aus dem internet einen Untermietsvertrag drucken und ausfüllen (für den der einzieht) Anschließend deinen vermieter fragen(schriftlich) ob es okay wäre dass jemand bei dir einziehen darf. Wenn diese bestätigt wird mit der Bestätigung und dem Untermietsvertrag Antrag zum Bürgeramt (deines Bezirks) ummelden. Für die ummeldung braucht der der einzieht ein termin.

Antwort
von anitari, 34

Für die Ummeldung beim Einwohnermeldeamt braucht er die Wohnungsgeberbestätigung.

Und Du die Erlaubnis des Vermieters das dein Freund bei Dir einziehen darf.

Kommentar von Bambuca ,

Nach der Erlaubnis habe ich denn Vermieter schon gefragt,  was ist eine Wohnungsgeberbestätigung? Ist das eine Bescheinigung von mir oder dem Vermieter?

Kommentar von TrudiMeier ,

Das ist nur eine Bescheinigung des Wohnungsgebers (also dir), dass dein Freund Max Müller am 01.10.16, bei dir in der Müllerstr. 10, 1. OG, in Hinterkuckucksheim eingezogen ist. Kannst ´n Dreizeiler schreiben, unterschreiben, fertig.

Kommentar von anitari ,

Ist das eine Bescheinigung von mir oder dem Vermieter?

In dem Fall von dir. Denn Du bist der Wohnungsgeber.

Kommentar von Schneefall222 ,

Die bekommt man beim Einwohnermeldeamt

Kommentar von Schneefall222 ,

Das werden die Daten der Wohnung und der Person eingetragen

Kommentar von anitari ,

Das werden die Daten der Wohnung und der Person eingetragen

Nicht ganz richtig. Nur Name, Vorname der einziehenden meldepflichtigen Person und die Anschrift. Eventuell noch die genau Lage der Wohnung im Haus.

Antwort
von padalica, 39

Am besten den Vermieter fragen

Kommentar von Bambuca ,

Er weiß es nicht

Kommentar von Peppi26 ,

Wie er weiß es nicht?Dein Vermieter muss einen neuen Mietvertrag aufsetzten in dem ihr beide drin steht! Danach kann er sich beim Bürgeramt um melden!

Kommentar von Bambuca ,

Wieviel qm. müssen es mindestens sein für 2 Personen? 

Kommentar von TrudiMeier ,

Dein Vermieter muss einen neuen Mietvertrag aufsetzten in dem ihr beide drin steht!

Nein, muss er nicht. Die FS benötigt die Zustimmung des Vermieters, dass ihr Freund bei ihr einziehen darf. Mehr aber auch nicht. Der Vermieter darf sichh nach Zustimmung auch weigern, einen gemeinsamen Mietvertrag zu machen. Und anstelle der FS würde ich das auch nicht machen.

Beim Bürgeramt kann er sich ummelden ohne im Mietvertrag zu stehen. Dazu benötigt er eine Wohnungsgeberbescheinigung der Freundin, denn die ist hier der Wohnungsgeber.

Kommentar von anitari ,

Dein Vermieter muss einen neuen Mietvertrag aufsetzten in dem ihr beide drin steht! Danach kann er sich beim Bürgeramt um melden!

Quatsch

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten