Frage von Trendy66, 55

hallo jemand benutzt meinen bürgerlichen namen im internet und sagt das ist sein künstlernamen .und möchte mich verklagen?

hallo jemand benutzt meinen bürgerlichen namen im internet und sagt das ist sein künstlernamen .es gibt auch haufenweise sachen die man dann unter meinem namen in google oder auf youtube dann findet .die ich gar nicht gut finde.er hat mich selber darauf aufmerksam gemacht da er verlangt das ich meinen facebook account lösche ansonsten möchte er mich verklagen .ich wiederum möchte gar nicht damit in verbindung gebracht werden da es sich alles nachteilig auf meinen namen auswirkt .nun ist mir manches klar geworden was in den letzten jahren so alles passiert ist .denn jeder der meinen namen googelt findet da haufen einträge mit denen ich nichts zu tun habe,die mir aber zugeordnet werden .was kann ich tun ?

Antwort
von Beka71, 24

ER kann dich schonmal nicht verklagen. Es ist ja nun mal dein Name. Daran ändert sich ja nix.

In dem Fall würde ich mit Freude darauf warten dass er dich verklagt. Er wird verlieren und müsste dann alle Kosten tragen. Da ich auch denke dass er das weiß, würde ich seine Drohung nur als "bangemachen" abtun. Er denkt vielleicht, du seist so blöd und löschst deinen Account.

Inwiefern du ihn dann verklagen kannst, weiß ich nicht genau. Da solltest du vielleicht selbst einen Anwalt zu Rate ziehen. Solltest du keine private Rechtsschutzversicherung haben, achte bitte darauf, dass das erste Gespräch kostenlos ist. Bei vielen Anwälten ist das so, aber nicht bei allen. 

Wünsche dir viel Erfolg. 

LG

Antwort
von KleinToastchen, 29

Der hat mal gar nichts zu sagen. Das ist dein offizieller Name und da kann er rumheulen wie ein kleines Kind, es wird trotzdem nichts ändern. Im Gegenteil kannst du ihn aber wegen Rufmord / übler Nachrede anzeigen, wenn er deinen Namen in den Dreck zieht und du damit in Verbindung gebracht wirst. Gegen das was im Internet steht, kannst du nicht viel machen bzw. nur mit einem grossen Aufwand. Wenn es wirklich schlimm ist, dann solltest du dir einen Anwalt suchen, der dann eine Unterlassung einfordert.. 

Antwort
von Tybalt9999, 21

Du darfst deinen echten Namen jederzeit verwenden. Problematisch wäre es, wenn du einen Firma mit deinem Namen gründest und den Firmennamen gibt es schon, aber so, privat, kann dir nichts passieren.

Antwort
von larry2010, 18

bei so etwas würde ich mich rechtlich beraten lassen.

wobei es mich wundert, das es um die löschung deines facebook accounts geht, der sollte sich doch durch angabe deines wohnortes und bilder von diesem künstler unterscheiden bzw. sollte de rkünstler doch seinen account durch einen passenden namen und infos von deinem unterscheiden können. zudme wird er sein profil doch für die öffentlichkeit entsprechend eisntellen, das man den utnerscheid gleich sieht

Kommentar von Trendy66 ,

er schadet mir ja eigentlich vielmehr damit ,das er meine namen benutzt .

Antwort
von Cherubrine, 34

Verklag ihn doch. Er kann dich nicht zwingen deinen acc zu löschen. Wenn er so tut als wäre er du. Dann ist das vortäuschen einer falschen identität und irgendwas mit spiegel und tatsachen

Kommentar von Tokij ,

"Und irgendwas mit Spiegel und Tatsachen"... xD

Top!

Antwort
von Intermundia, 11

Da es dein bürgerlicher Name ist, könntest du ihn sogar auffordern, seinen Künstlernamen zu ändern. Seine Anzeige bringt gar nichts.

Alles Gute

Antwort
von KonstantinML, 21

Es ist dein Name. Er hat gar nichts zu sagen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten