Haftaufschub welche Gründe braucht es?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Berufliche Qualifikation, Wenn man Angehörige pflegt, solche Dinge. Und natürlich eigene Kankheit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bitterkraut
19.02.2016, 16:08

Danke fürs Sternchen!

0

Grundsätzlich gäbe es Möglichkeiten, den Haftaufschub zu erreichen.

http://dejure.org/gesetze/StPO/456.html >

Allerdings hätte man zwischen Verhängung der Geldstrafe und Verbüßung der Ersatzfreiheitsstrafe genügend Zeit, sich mit der StA so zu einigen, dass es gar nicht zu einer Freiheitsstrafe kommt. Deshalb sehe ich es nicht so leicht an, einen Aufschub zu bekommen. 

Die einfachste Möglichkeit, die Haft abzuwenden, wäre die Zahlung der Geldstrafe. Sie kann jederzeit, auch noch im Vollzug, gezahlt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GoldMoralAnwalt
17.02.2016, 12:06

Typisch. Mal wieder nur aus der Staatssicht geschrieben. Genau das bringt den Fragesteller nicht weiter und wollte er auch so nicht wissen.

0

Wer nicht zahlen kann, hat auch die Chance auf "Arbeit statt Strafe."

An die Staatsanwaltschaft wenden. Man kann dann bei der z. B. Caritas das abarbeiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das dies wirklich zum Tragen kommt, hab ich noch nicht gehört.

Meistens geht das mit Sozialarbeit abarbeiten, z, Gemeinde laubharken, Beete harken, Jugendherberge ´Saubermachen etc.

Mit freundl. Gruß aus dem Oldenburger Münsterland

Bley 1914

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung